Palestras Place
Willkommen in der mystischen Welt von Kirayan.
Vampire, Elfen, Geister, Gestaltenwandler, Meerjungfrauen und ein mysteriöser Ort namens "Palestras Place".
Neugierig geworden?
Palestras Place

~das Geheimnis von Kirayan~

Wichtig!
Byebye Vampire, Geister und co.! Freut euch auf neue Völker und eine veränderte Story! Sagt allen Bescheid!
Die neuesten Themen
» Quatschecke
Mo 05 Jun 2017, 04:18 von Julia

» Der Nordberg
Mi 03 Aug 2016, 16:04 von Nichneven

» Die Felder
Mi 03 Aug 2016, 15:58 von Nichneven

» Nördlicher Wald
Mi 03 Aug 2016, 15:47 von Nichneven

» Nordstrand
Mi 03 Aug 2016, 15:41 von Nichneven

» Der Fluss am Dorf
Mo 18 Jul 2016, 23:04 von Nichneven

» Der Kräutergarten
Mo 18 Jul 2016, 22:58 von Nichneven

» Der Obstgarten
Mo 18 Jul 2016, 22:50 von Nichneven

» Der Tierstall
Mo 18 Jul 2016, 22:47 von Nichneven

Die Runen
Erde


Wind


Wasser


Feuer


Heilung


Schutz

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

der West-Strand

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 9]

101 Re: der West-Strand am Fr 10 Mai 2013, 22:16

Donevan

avatar
Zauberlehrling B
Donny spürte Alice Blick im Rücken, aber im Moment ignorierte er diesen. Wenn sein Selbstbewusstsein weniger stark ausgeprägt wäre, wäre er der Blondine vor sich wohl hoffnungslos verfallen. Aber er wäre nicht er selbst gewesen, wenn er seine Gefühle nicht unter Kontrolle gehabt hätte. "Wie wäre es, wenn wir morgen den Tag zusammen verbringen?", fragte er sie mit einem süßen Lächeln auf den Lippen. "Ich glaube ich sollte zurück gehen, weil die anderen mich umbringen, wenn ich mich nicht bald um das Essen kümmere.", er lächelte sie lieb an und streichelte sanft über ihre Wange. Sie war definitiv eine interessante Eroberung. Um ihren Protest gleich im Ansatz zu ersticken, legte er seine Lippen für einen kurzen Abschiedskuss, sanft auf ihre. "Wir sehen uns morgen.", sagte er sanft und verließ sie dann, allerdings nicht ohne ihr noch ein sanftes Lächeln zu schenken. Er beeilte sich zu den anderen zu kommen. "Ich bin sofort wieder da!", rief er ihnen zu, bevor er an ihnen vorbei sprintete.


In kürzester Zeit hatte er alles zusammen gesucht und war wieder am Strand. Er ließ das Grillgestell, Holz, Decken und ein paar Kissen und auch ein paar Fackeln für den späteren Abend vor sich her schweben. In den Händen hatte er eine Grillzange, Grillanzünder und Stöcke für Stockbrot. Alles was er mitgebracht hatte, drapierte er mit ein paar Handbewegungen, so wie er es haben wollte. Die drei recht großen Decken lagen jetzt um die Feuerstelle, Grillrot und Dreifuß standen noch etwas abseits, das Holz hatte sich zu einem Drittel zu einem schönen Lagerfeuer aufgestapelt, der Rest lag jetzt hinter einer der Decken und die Kissen luden dazu ein sich auf die Kissen zu legen. Er ließ zwei weitere Decken auf eine der größeren fallen, für den Fall das es später kalt würde und trat an das aufgeschichtete Holz. Mit einem kurzen Wink der rechten Hand erhoben sich Geschirr und besteck aus dem Sand und befreiten sich von dem krümeligen Zeug. Dann platzierte Donny von Hand einige Stücke Grillanzünder und zeichnete die Feuerrune über dem Stapel in die Luft, sofort begann das Holz zu brennen. "So jetzt muss nur noch jemand das Essen holen und wir sind fertig.", ein zufriedenes Lächeln erschien auf seinem Gesicht und er ließ sich auf eine der Decken fallen.

Benutzerprofil anzeigen

102 Re: der West-Strand am Fr 10 Mai 2013, 22:31

Faith

avatar
Zauberlehrling A
Faith nickte auf Donevans Einladung hin. Wie könnte ich da nein sagen?, fragte sie schhmeichelnd und sah ihn aus großen Augen an. Lächelnd sah sie ihm nach, nachdem er sich mit einem Kuss verabschiedet hatte. Sie stapfte aus dem Wasser und gesellte sich wieder zu Cora und Kim, mit einem breiten Lächeln auf den Lippen.
Sie ließ sich neben ihnen nieder und schob sich ihre Sonnenbrille auf die Nase.

Benutzerprofil anzeigen

103 Re: der West-Strand am Fr 10 Mai 2013, 23:14

Cora

avatar
Zauberanfänger
Ich warf Kim einen vernichtenden Blick zu. "Nein." stritt ich es mit einem Lächeln ab. "Wir sind nur Freunde!" Ich warf Steven erneut einen Blick zu, ehe ich die Augen aufriss. "Du Faith, da komm..." Zu spät. Da warf Donevan auch schon da. Ich verdrehte die Augen, als er sie - wortwörtlich an ihren Lippen hängend - ins Wasser entführte. Ich wandte mich an den Jungen, der ja nun immer noch bei uns saß. "Erstmal sorry, bei ihr wirst du schwerlich landen können." entschuldigte ich mich bei ihm mit einem verschmitzten Lächeln. "Wer bist du überhaupt? Bist du neu?" Dann erst erinnerte ich mich an die Frage, die er gestellt hatte. "Uhm, nein, wir gehören nicht direkt zur Clique. Wir setzen uns nur ab und zu dazu." beschrieb ich meinen und Faiths Status in der Clique. "Der Head der Clique besteht aus Sheba, Dragon und Seth." meinte ich und deutete je auf die drei.
Mein Blick fiel dabei - nachdem er wiedermal an Steven hängen geblieben war - auf Donevan, der ein herrliches Grilllager um uns herum errichtete. Ich sah auf, als Faith tropfnass wieder bei uns ankam. "Sehr sexy, Hexi." kommentierte ich die Szene im Wasser, welche ich natürlich als gute Freundin wenigstens mit einem Auge verfolgt hatte. Ich erhob mich, drückte Faith einen Schmatzer auf die nasse Stirn und zog sie dann an der Hand zu Don und dem Grill. "Geil. Holt nachher auch jemand seine Gitarre?" schwärmte ich und grinste ihn an. "Ich weiß ja nicht wer von euch so spielt." Elegant ließ ich mich auf die Decke sinken und begann an einer Ecke herumzuspielen.

Benutzerprofil anzeigen

104 Re: der West-Strand am Fr 10 Mai 2013, 23:19

Clemens

avatar
Zauberlehrling A
Ich schloss lächelnd die Augen, als ich Nickis Lippen in meinem Nacken spürte. Ihre geflüsterten Worte hinterließen eine Gänsehaut auf meiner nassen Haut und ich zog sie fest an mich. "Ich habe dich auch vermisst, Schönheit." antwortete ich ihr, während meine Hände wie von selbst den ihnen bekannten Weg an Nickis Taille fanden. Ich beugte mich zu Nicki herunter, und erwiderte ihren Kuss zärtlich. Als ich mich von ihr löste, glitzerten ihre Augen wundervoll. "Ich liebe dich viel mehr." Ich schmunzelte und lehnte meine Stirn an ihre. "Du siehst du wunderschön aus." murmelte ich an ihrer Nasenspitze, ungewillt sie weiter von mir weg zu lassen. Ich beugte mich nach unten und hob Nicki in meine Arme, ehe ich langsam, Schritt für Schritt, ins tiefere Wasser ging.

Benutzerprofil anzeigen

105 Re: der West-Strand am Fr 10 Mai 2013, 23:26

Seth

avatar
Admin
Meine Lippen verzogen sich zu einer schmalen Linie. Wieso dissten mich heute alle? fragte ich mich, langsam war ich genervt. Ich machte mich auf dem Weg zu meinem Handtuch, womit ich mir kurz fahrig über den Oberkörper fuhr. "Ich hol das Grillfleisch. Wer holt Salate und so Zeug?" warf ich in die Runde, wartete jedoch nicht auf eine Antwort.

Mit einer riesigen Schüssel voller Bratwurst, Steaks, Schaschlikspießen und gefüllten Pilzen kam ich schließlich zurück. Ich stellte alles neben den Grill und setzte mich zu Cassian und Steven. "Hey Jungs." meinte ich knapp und schnappte mir meine Sonnenbrille. In dem Moment kam Alice zu mir und erklärte mir ernsthaft, wie man Besteck zu benutzen hatte. Jetzt reichts. Ich zog sie zu mir herunter und rollte sie herum, bis sie unter mir auf meinem Handtuch lag und ich über ihr hockte. "Hör mal zu, freche Göre." knurrte ich bedrohlich. Meine Nasenspitze berührte beinahe ihre, doch sie würde den Schalk in meinen Augen dennoch nicht übersehen, der zeigte, dass ich nicht ernsthaft böse war. Ich bewegte mein Gesicht einen winzigen Zentimeter weg und legte den Kopf schief, ehe ich mich mit meinen Lippen den ihren näherte. Kurz vor der Berührung stoppte ich und verharrte einen Moment. "Wieso zeigst du es mir nicht?" hauchte ich dann, ohne die Entfernung zu verändern.

Benutzerprofil anzeigen

106 Re: der West-Strand am Fr 10 Mai 2013, 23:42

Manuella

avatar
Zauberanfänger
Ich beschloss kurzerhand "Salate und so Zeug" zu holen. Denn sonst hatte ich sowieso nichts zu tun und nichts tun wollte ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich sah zu Julia, die offenbar ähnliche Gedanken wie ich hatte.
»Komm, wir holen zusammen das gesunde Zeug.«
Ich lächelte der Blondhaarigen zu und nahm kurzerhand ihre Hand und zog sie so einfach mit.

Es dauerte nicht allzu lange, wenn auch vielleicht etwas länger als bei den Anderen, dass wir wiederkamen.
»Schließlich kann man nicht nur ungesunde Sachen essen.«
Ich musste schon etwas grinsen. Ausgerechnet Seth hatte an "Salate und so Zeug" gedacht. Alle anderen hatten die anderen Dinge viel wichtiger gefunden. Ein bisschen witzig fand ich, dass das Besteck vor dem Essen da gewesen war. Ich lächelte Cora und Faith an, die sich zu uns gesellt hatten. So langsam wurden es richtig viele hier, was mich allerdings nicht störte.
»Mh... Steven vielleicht. Er kann schließlich so gut Gitarre spielen wie sonst kaum jemand. Ich hab auch einmal vor Ewigkeiten Gitarre spielen gelernt, aber wahrscheinlich schon alles wieder vergessen.«
Lächelnd stellten ich und Julia alles ab.

Benutzerprofil anzeigen

107 Re: der West-Strand am Fr 10 Mai 2013, 23:51

Steven

avatar
Zauberanfänger
Schon bald hatte Steven Gesellschaft bekommen. Cash stand neben ihm, Guckte besorgt auf sein Handy, tippte ab und zu was und machte den Blonden mit seinem rumgehampel noch ganz verrückt.
Alles klar? Mit einem schiefen Grinsen nickte er nun auch seth zu, der sich ebenfalls zu ihnen gesellt hatte.
Hey Seth. Doch dieser schien schon wieder abgelenkt, als sich Alice auf ihn warf und die beiden herumtollten.
Leise lachte der blonde, stand auf und klopfte sich den Sand von der Shorts. Er schien einer der wenigen zu sein, die noch weitestgehend vollständig angezogen waren.
Sein Blick glitt über die verschiedensten Bikinis, bevor er kurz zu amelia rüberguckte und die Hand hob.
Ich bin dabei, allerdings brauch ich davor etwas zu essen. Für einen Moment spürte er einen Blick im Rücken, aber als er sich umdrehte sah er nur die Mädels, die sich scheinbar auf den weg machten um Don zu helfen.
Freundlich lächelte er ihnen zu, bevor er sich zu Julia begab und sich neben sie stellte. Na Juli? Alles klar? Grinsend über diesen überaus intelligenten gesprächsanfang blieb sein Blick an Don und Cora hängen. Wahrscheinlich lag es daran, dass er faith noch nicht so gut kannte, allerdings flößte sie ihm eine Menge Respekt ein, was ihn manchmal davon abhielt sich zu Cora und den anderen zu gesellen. Lächelnd zog er an Julias nassen Haaren. wie kalt ist denn das Wasser?
Lachend half er den beiden die Salate abzustellen und ließ sich auf die Decke fallen, auf der die Blondine es sich's schon bequem gemacht hatte und um die die anderen drumherumstanden. Hey Cora - Doch bevor Steven noch irgendetwas sagen könnte wurde er schon von manu unterbrochen.Leise lachte er, als sie seine Gitarrenkünste so anpries und senkte kurz den Blick. Von mir aus. Allerdings erwarte ich dass ihr singt! ein Blitzen huschte durch seine Augen und er grinste.

Benutzerprofil anzeigen

108 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 00:06

Julia

avatar
Zauberlehrling B
Julia lächelte Steven an, als er sich zu ihr gesellte. "Bei mir ist alles klar, aber es ist schön, dass du auch noch mal was sagst." Bis jetzt hatte er sich schließlich in Schweigen gehüllt, warum auch immer. Sie grinste nun auch, so wie er. Als er an ihren Haaren zog, funkelte sie ihn gespielt beleidigt an. "Wenn du mich noch mal an den Haaren ziehst, wirst du gleich selber feststellen wie kalt es ist!, kündigte sie vorlaut an, obwohl sie vermutete, dass sie nur mit sehr viel Glück ihren besten Freund alleine unfreiwillig ins Wasser bekam. Er war schließlich etwas größer und auch stärker als sie.
Da wurde Juli allerdings so schnell von Manuella mitgezogen, dass sie fast gar nicht mitbekam, um was es eigentlich ging. Erst in der Cafeteria sollte sie erfahren, dass sie Salate holen sollten.

Steven half ihnen die ganzen Salata und all die anderen Sachen, die sie geholt hatten, abzustellen. Im Moment war offenbar Musik das Thema. Sie legte sich neben Manuella auf ihr Handtuch und machte es sich etwas bequem.
"Hey Cora, hi Faith.", meinte sie dann, denn schließlich hatten sich die beiden Blondinen erst jetzt dazugesellt. Es wurden wirklich immer mehr. Was gar nicht so schlecht war, denn je mehr Leute da waren, desto mehr Action gab es.

Benutzerprofil anzeigen

109 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 00:21

Cassian

avatar
Magier
Out: Heute ist wohl allgemeine Nachtschicht angesagt ^^

In: "Ja bei mir ist alles klar.", sagte er und lächelte. Als die anderen alles möglich zum Grillen ran schafften, blitzten seine Augen freuding auf.

Nach ein paar Minuten war er schon wieder da. Er drückte Steven seine Gitarre in die Hand und legte sich seine eigene in den Schoss. "Du musst nicht alleine spielen, du Feigling.", sagte er grinsend. Er sah Cora und dann ihn an. Die beiden kamen echt nicht zusammen, wenn da nicht einer nach half. Also stand der Schwarzhaarige wieder auf, ging zu der Blondine hinüber und nahm sie an die Hand. Dann platzierte er sie neben seinem Kumpel. Er zwinkerte ihr frech zu und stieß seinen Kumpel mit der Faust gegen die Schulter. Dann ließ er sich auf die andere Seite neben in fallen. "Also bald kann das Fleisch auch auf den Grill.", sagte er und sah mit hungrigem Blick auf das Essen, bevor er ein paar Akkorde anschlug und darauf wartete, dass Steven sich wieder fasste.

Benutzerprofil anzeigen

110 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 00:41

Cora

avatar
Zauberanfänger
Als ich meinen Namen hörte, drehte ich mich um. Es war Steven gewesen und ich lächelte ihn an, jedoch wurde er schon wieder von Manuella angequatscht. "Ähm, Faith kann super singen." sagte ich und lächelte scheu, wie ich sonst eigentlich eher nicht war. Ich sah Steven nach, wie er sich wieder setzte und erst, als Cassian mich an der Hand wegzog, realisierte ich, dass ich ihn die ganze Zeit angestarrt hatte. Ich wurde leicht rosa an den Wangen und blinzelte verlegen, während ich mich neben ihn setzte. Wow, die Decke auf der ich saß hat echt ein tolles Muster... Ich warf einen Hilfesuchenden Blick zu Faith, aber sie sah gerade nicht zu mir. Trau dich einfach. hörte ich sie dennoch in meinem Kopf mir zureden. Also drehte ich mich zu Steven um. "Spielst du was?" bat ich ihn mit einem Lächeln.

Benutzerprofil anzeigen

111 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 00:44

Amelia

avatar
Admin
Ich blinzelte. "Zu zweit ist nicht so toll, lass es uns verschieben." meinte ich achselzuckend. Eigentlich war die Clique nicht der Ort, wo ich mich sonst immer aufhielt, aber es war erfrischend mit so vielen Leuten schwatzen zu können. Also setzte ich mich ebenfalls auf die Decke, jedoch zu den Mädchen um Julia und Manuella. "Hey, na?"

Benutzerprofil anzeigen

112 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 08:01

Faith

avatar
Zauberlehrling A
Faith sah mit einen amüsierten Glitzern in den Augen zu, wie zwischen Steven und Cora immer wieder Blicke getauscht wurden, bis sie schließlich Hallo sagten. Sie verdrehte bloß die Augen und lächelte Julia Fröhlich an.
Hey Julia, sagte sie und griff ermutigend nach Coras Hand, die sich bereits zu den anderen gesellte.
Lächelnd ging die zu Donevan und umschlang mit einem Arm von hinten seine Hüften. Mit der anderen Strich sie verführerisch sanft über seine Brust und seinen Bauch. Als Cora ein Kommentar über ihre Gesangskünste abließ, drehte sie den Kopf und lehnte eine Wange an seinen Rücken.
Wenn ich den Song wählen darf, singe ich, rief sie an den Blonden gewandt und zwinkerte ihm zu. Je mehr Leute kamen desto voller und schöner wurde es.
Entspannt hob Faith den Kopf und hauchte zarte Küsse auf seinen Rücken.

Benutzerprofil anzeigen

113 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 08:07

Dragon

avatar
Magier Novize
Dragon hauchte sanfte Küsse Mercys Dekolleté hinab und fuhr an ihrem Hals wieder hinauf.
Die Stimmen um sie herum wurden lauter und der Geruch von Rauch umschloss sie. Er sah in ihre schönen, hellblauen Aucen und lächelte. Nach einem kurzen Kuss zog er sie zu sich hoch und verschränkte ihre Finger mit seinen.
Bei den anderen angekommen, rief er: Hey Leute! und hob die Hand. Er gesellte sich zu Steven und Julia und grinste die beiden an. Etwas in ihm sagte, das dies ein angenehmer Abend werden würde.
Als er einen Blick auf sein Handy warf, welches die SMS von Cassian anzeigte, legte sich seine Stirn in Falten. Entschuldige mich kurz, sagte er und ging zu seinem Freund hinüber.
Hey Kumpel, sagte er leise, Du hast so ein Glück, dass mich dein Auftritt so gerührt hat. Er zog sein Handy hervor und grinste schief.



Zuletzt von Dragon am Sa 11 Mai 2013, 08:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen

114 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 08:12

Louis

avatar
Magier Novize
Lautes Stimmengewirr riss mich aus meinem Dämmerschlaf. Sheba lag dicht an meine Brust gekuschelt und lächelnd sah ich zu den Leuten die wenige Meter entfernt von uns standen. Sah nach einem Grillfest aus...Sanft zog ich lange Kreise auf Shebas Wange und küsste zunächst ihre Stirn und dann ihre Lippen.
Komm lass uns dort hingehen, schlug ich vor und nahm ihre Hand. Sanft zog ich sie hoch und küsste sie erneut. Ich konnte es einfach nicht lassen ihre Lippen zu spüren.
Bei den anderen angekommen, schlang ich einen Arm um ihre Taille und zog sie dicht an meinen Körper. Ich zog sie zu Seth, der sich gerade mit Alice auf dem Boden wälzte. Anscheinend aus irgendeinem Grund.
Ich lachte leise und sah zu Donevan, der bereits am Grill stand und so aussah als verstände er etwas vom Grillen. Hoffentlich.

Benutzerprofil anzeigen

115 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 08:23

Kate

avatar
Kind der Magie
Kate saß mittlerweile wieder auf ihrem Handtuch. Mittlerweile waren so viele Leute gekommen und gegangen, dass sie gar nicht alle kannte, was sie wirklich verunsicherte.
Seufzend holte sie ihr Handy hervor und spielte ein wenig damit herum. Donevan war mit Faith am Grill beschäftigt, Seth tobte mit Alice herum, alle anderen unterhielten sich. Eigentlich konnte sie sich genauso dazustellen. Kate Biss sich auf die Unterlippe und spielte weiter mit ihrem Handy herum.

Benutzerprofil anzeigen

116 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 11:14

Franz Lukas

avatar
Kind der Magie
Ich biss mir auf die Lippen als Faith weggezogen wurde von einem Jungen. Doch kurz darauf sagte Cora etwas: "Nun ja... Ich bin seit vorgestern hier. " Ich wollte wieter reden doch meine Worte wurden verschluckt in dem Tummel der hier herrschte. Anscheinend ging bald ein Grillfest los. Ich grinste als ich sah wie Cora zu einem Jungen ging. Es gab genug Mädchen irgendwann würde ich eine feste Beziehung haben. Ich stand auf und sah mich um. Mit der rechten Hand schirmte ich mein Auge ab und blinzelte. Ich schnappte mir meine Sonnenbrille und beobachtete Faith und den Jungen. Ein Stich war schon in meinem Herzen. Aber ich war stark. Ich drehte mich um und sah den Jungen wo Faith vorhin draufgezeigt hatte an. Er tollte mit einem Mädchen herum. Ich ging zu ihm. "Ähh, kann ich ich einen Moment sprechen?" fragte ich ihn und grinste.

Benutzerprofil anzeigen

117 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 11:37

Clyd

avatar
Kind der Magie
Ich saß da und sonnte mich. Die Stimmen wurden mehr und viele Leute waren nun am Strand. Ich griff nach meinem Buch. "Der grüne Falke" (gibt es nicht in echt.) Langsam blätterte ich Seite für seite in dem alten Buch. Gierig las ich jeden Satz und verschlung sie mit den Augen. So ein spannendes Buch hatte ich noch nie gelesen.

Max sah verwundert nach oben. Dort kreischte es. Etwas grünes großes Tier stürzte hinab. Die Erde wackelte und der Boden riss auf. Max fiel doch konnte sich im letzten Moment an einer Kante festhalten. Da kam der grüne Falke auf ih zu. "Du hast es getan. Meine Familie getötet..." kreischte er. "Aber ich muss doch jagen sonst kann ich meine nicht mehr ernähren" kreschte Max dagegen. "Zu spät! Jnge" rief der Falke und hackte auf Max fingern herum. "NEINMNNNNN" schrie er und die Tiefe verschluckte ihn.

Ich hatte das Buch durch. Dann stand ich auf und setzte mich zu den anderen. "Darf ich mitgrillen?" fragte ich und stand unschlüssig vor der Grillstelle.

Benutzerprofil anzeigen

118 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 12:46

Manuella

avatar
Zauberanfänger
In den letzten Minuten waren einige Leute dazugekommen. Was mir allerdings nichts ausmachte, denn ich war gerne in Gesellschaft. Nicht nur, um die Leute zu beobachten, was wirklich interessant sein konnte. Ihr Verhalten in einer größeren Gruppe zum Beispiel.
Auf eimal setzte sich Amelia zu uns. Normalerweiße setzte sie sich nicht zu der Clique, aber offensichtlich war ihr dieses Mal nach Gesellschaft. Was wirklich schön war, denn ich mochte sie, auch wenn sie manchmal etwas still war.
»Hey, Melli.«
Ich lächelte sie freundlich an. Ich sah durch die Menge, Kate saß, ein klein bisschen weiter weg von der Gruppe und spielte mit ihrem Handy. Mh... scheint so als würde sie nicht wirklich gut zurechtkommen, wenn die, die sie kennt ihr nicht zur Seite stehen., überlegte ich. Fast im selben Moment fragte ein Junge, ob er mitgrillen dürfte. Da ich aber keine wirkliche Antwort wusste, denn es war vielleicht zu wenig da, und auch nicht für die Gruppe antworten wollte, wandte ich mich wieder zu Amelia und Julia.
»Ich liebe dieses Wetter.«
Ich seufzte genießerisch und wackelte mit den Zehen, zwischen denen Sand klebte. Es war so warm, der Himmel war klar und es blieb noch jede Menge Zeit um im Wasser baden zu gehen oder sich am Strand etwas hinzulegen.

Benutzerprofil anzeigen

119 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 13:25

Donevan

avatar
Zauberlehrling B
Auf einmal, waren so viele Leute um ihn herum, dass er den Überblick komplett verlor. Er merkte Faith an seinem Rücken und schloss kurz die Augen. "Ich bin sofort wieder da.", sagte er leise und wannt sich aus ihrer Umarmung. So viel Nähe war ihm irgendwie unheimlich. Er ließ die anderen hinter sich und entfernte sich von der Gruppe. Er ließ sich gut 100 Meter von den anderen am Wasser in den Sand fallen und starrte auf die Wellen. Was mit ihm los war wusste er selbst nicht so genau, aber aus einem gemütlichen Abend mit seinen Freunden würde wohl nichts mehr werden, dafür waren einfach zu viele Leute da. Aber irgendwie war es ihm egal, er brauchte ab und zu einfach mal zwei Minuten für sich. Das Wasser schimmerte türkis und die Wellen die sich am Strand brachen umspülten seine Beine. Er sah aus dem Augenwinkel, wie Seth mit Alice rum alberte und wie der Junge von eben ihn ansprach, der kam auch wirklich immer zur falschen Zeit. Dragon redete mit Cassian und Faith und Cora redeten mit Steven. Die restlichen Mädchen saßen auf einer der Decken und unterhielten sich. Nur Kate saß etwas abseits und daddelte mit ihrem Handy rum. Alles schienen sich zu amüsieren, nur er wusste nicht wirklich warum er nicht in Feierlaune war, vielleicht würde es gegen Abend ruhiger werden.

Benutzerprofil anzeigen

120 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 13:36

Cassian

avatar
Magier
Cash sah Dragon glücklich an. "Danke, vielleicht schaff ich es ja so ihr zu zeigen, dass ich nicht nur ein aufdringliches Arschloch bin. Darf ich?", fragte er und schickte kurz das Video von Dragons Handy an sein eigenes. "Danke.", er stand auf und schüttelte sich den Sand aus den Klamotten. "Ich bin bald wieder da.", sagte er zu Steven, der von Cora und Faith belagert wurde und verschwand in Richtung Schule. Als er grade von Stand runter war piepte sein Handy, eine unbekannte Nummer, er öffnete die Nachricht und ihm viel fast das Handy aus der Tasche.

Lieber Cash,
ich wusste nicht wie ich es dir persönlich sagen sollte aber ich werde Palestra wahrscheinlich wieder verlassen, ich bitte dich mir in meinen letzten paar Tagen hier nicht zu nahe zu kommen.
Gruß Lela


Verzweiflung zeichnete sich in seinem Gesicht ab, jetzt wo er die Chance gehabt hätte alles richtig zu stellen, verließ sie ihn wahrscheinlich für immer das konnte doch einfach nicht sein. Er sank an einen Baum in der Nähe des Strandes und vergrub das Gesicht in den Händen.

Benutzerprofil anzeigen

121 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 13:44

Kim

avatar
Kind der Magie
Alle hatten sich um die Feuerstelle versammelt, nur ein dunkelhaariges Mädchen schien nicht so ganz dazu zu gehören, als ob sie sich nicht wohl fühlte. Kim stand auf und gesellte sich zu ihr. "Hey ich bin Kim und du?", stellte sie sich vor. Die andere war echt hübsch, aber erst mal wollte die Blondine ja Freunde finden. "Warum sitzt du nicht bei den anderen?", fragte sie neugierig. Mit ihren Füßen schob sie etwas Sand beiseite, so dass sie eine etwas kältere Schicht frei legte. Die Sonne war zwar schön, aber manchmal brauchte man doch etwas kaltes.

Benutzerprofil anzeigen

122 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 13:54

Kate

avatar
Kind der Magie
Kate sah auf, als ein blondes Mädchen sie mit einem Mal ansprach. Auf ihre Lippen legte sich ein freundliches Lächeln und sie klopfte nebensich in den Sand, zum Zeichen, dass sie nichts gegen Gesellschaft hatte.
Kate, sagte sie noch immer lächelnd, Achnaja, ich will Seth bei seinem Vergewaltigungsversuch nicht stören, Donevan ist, bzw. war mit dem Grill beschäftigt und die anderen kenne ich nicht so Recht. Ich kenne nur die Clique.
Sie senkte den Blick. Ziemlich kindisch, nicht wahr?, lachte sie leise und sah zu Kim, die mittlerweile neben ihr saß.

Benutzerprofil anzeigen

123 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 15:52

Seth

avatar
Admin
Immer noch starrte ich in Alice' Augen, nicht mehr als einen Hauch von ihrem Gesicht entfernt, da wurde ich angesprochen. Ich verdrehte entnervt die Augen und sah hoch. "Hey.. Wer auch immer du bist." begrüßte ich den Typen, der neben mir stand. Ich sefuzte und warf einen enttäuschten Blick zu Alice, da er unser Spiel unterbrochen hatte, dann erhob ich mich. "Warum nicht." Ich klopfte mir ein bisschen Sand aus der nassen Shorts - war echt ein suuuper Gefühl - und deutete ihm mir ein paar Schritte zu folgen, damit er ungestört sagen konnte, was auch immer es war. "Was willst du?" fragte ich bemüht freundlich, schließlich war ich von meiner Schwester doch recht gut erzogen worden. Zu seinem Glück.

Benutzerprofil anzeigen

124 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 15:55

Amelia

avatar
Admin
Ich blinzelte. "Hey Manuella." erwiderte ich den Gruß fröhlich. "Oh ja, das Wetter ist echt toll." stimmte ich ihr zu und schloss genießerisch einen Moment die Augen. "Ich hoffe es bleibt noch lange so schön." Immerhin war ja schon September. Es war erstaunlich, wie viele Leute sich in so kurzer Zeit um den Grill versammelt hatten. "Normaler Weise seid ihr nicht so viele in der Clique, oder?" wandte ich mich an Manuella, ohne richtig zu wissen, ob sie zur Clique gehörte.

Benutzerprofil anzeigen

125 Re: der West-Strand am Sa 11 Mai 2013, 16:20

Nichneven

avatar
Magier
Lächelnd ließ sich die Schwarzhaarige von ihrem Freund mit ziehen. Bald konnte sich nicht mehr stehen und so schlag sie ihm einfach die beine um die Hüfte um nicht unter zu gehen, manchmal hatte es auch vorteile, einen größeren Freund zu haben. Sie zog ihn mit den Armen wieder an sich und legte ihre Lippen auf seine. Dieses Gefühl wenn die weiche Haut seiner Lippen auf die ihren traf, löste ein Kribbeln in ihrem Bauch aus. Als sie sich wieder von ihm löste und in seine wunderbaren blauen Augen sah fasste sie einen Entschluss, sie würde mit Clemens fort gehen. "Du Schatz, lass und zusammen fort gehen, wenn wir mit der Schule fertig sind, nimm mich mit zu dir oder wir suchen uns etwas eigenes, ich möchte den Rest meines Lebens mit dir verbringen.", sie lächelte ihn an. Die Verlobung, die ihre Eltern ihr aufgedrängt hatten würde sie lösen, wenn sie Clemens erst mal kennen gelernt hätten, dann würden sie ihn mögen und ihren Entschluss unterstützen, zumindest ihre Mutter auch wenn sie immer auf ultra hart tat. Und wenn sie diese auf ihrer Seite hatte, dann würde ihr Vater auch nichts mehr dagegen sagen, denn irgendwie liebte er seine Tochter ja doch. Zwar würde es ein hartes Stück arbeit werden, aber das war es ihr wert. "Ich liebe dich über alles.", sagte sie lächelnd und küsste ihn erneut.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten