Palestras Place
Willkommen in der mystischen Welt von Kirayan.
Vampire, Elfen, Geister, Gestaltenwandler, Meerjungfrauen und ein mysteriöser Ort namens "Palestras Place".
Neugierig geworden?
Palestras Place

~das Geheimnis von Kirayan~

Wichtig!
Byebye Vampire, Geister und co.! Freut euch auf neue Völker und eine veränderte Story! Sagt allen Bescheid!
Die neuesten Themen
» Quatschecke
Mo 05 Jun 2017, 04:18 von Julia

» Der Nordberg
Mi 03 Aug 2016, 16:04 von Nichneven

» Die Felder
Mi 03 Aug 2016, 15:58 von Nichneven

» Nördlicher Wald
Mi 03 Aug 2016, 15:47 von Nichneven

» Nordstrand
Mi 03 Aug 2016, 15:41 von Nichneven

» Der Fluss am Dorf
Mo 18 Jul 2016, 23:04 von Nichneven

» Der Kräutergarten
Mo 18 Jul 2016, 22:58 von Nichneven

» Der Obstgarten
Mo 18 Jul 2016, 22:50 von Nichneven

» Der Tierstall
Mo 18 Jul 2016, 22:47 von Nichneven

Die Runen
Erde


Wind


Wasser


Feuer


Heilung


Schutz

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

der West-Strand

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 9]

26 Re: der West-Strand am So 28 Apr 2013, 21:12

Sheba

avatar
Magier
Ich starrte immer noch auf das bewegte Wasser, das in regelmäßigen Abständen gegen unsere Körper klatschte - mal mehr, mal weniger stark.
Seine Körpernähe fühlte sich unwahrscheinlich schützend an, und ich knurrte leise, bevor ich mich zu ihm umdrehte.
Mein Blick blieb einen Moment an seinen Schultern hängen, bevor ich zerknirscht zu ihm hoch schaute. Meine Gedanken drehten sich im Kreis, wiederholten die Minuten in denen ich mit Tyler auf den Steinen mitten im Meer saß, kurz nachdem ich fast ertrunken wäre, und ließen mich wieder knurren.
Es konnte doch nicht sein!
Ich glaub ich hab Angst vor Wasser! zischte ich unglücklich und wusste nicht, ob ich traurig oder wütend war. Seine Lippen, die sich sanft auf mein Haar senkten entschieden dann, dass ich eher wütend auf mich selber war.
Das kann doch nicht sein ! Meine Hände klatschten auf seine Brust, während in meinem Kopf eine Idee heranreifte. Sie war eigentlich total unschlau, vollkommen unbedacht und dumm. Und doch gefiel sie mir. Abwartend, hilfesuchend und von mir selbst enttäuscht blickte ich zu ihm auf. Sein Blick war ebenso verwirrt und irgendwie tat es mir Leid, ihn immer wieder mit so etwas behelligen zu müssen. Und trotzdem war ich ihm dankbar, auch wenn er wie im Moment häufig besorgt um mich war.
Magst du mir helfen ? Ich bedeutete ihm die Hände zu einer Art Räuberleiter zu machen. Bitte ?

Benutzerprofil anzeigen

27 Re: der West-Strand am Mo 29 Apr 2013, 19:48

Seth

avatar
Admin
Ich zuckte die Schultern, ehe mir einfiel, dass Kate das ja nicht sehen konnte, da sie auf dem Bauch lag. "Weiß nicht, ich kann auch wieder aufhören." meckerte ich grinsend und löste meine Hände einen Augenblick von Kates beinahe nackten Rücken. Ich strich mir meine Haare aus dem Gesicht - obwohl ich sie mir hatte Schneiden lassen waren sie wieder etwas gewachsen. Dann erst fuhr ich mit der Massage fort, diesmal etwas herber, aber immernoch mit einer Sanftheit, die ich nicht oft zeigte. Leise begann ich die Meldie eines Liedes zu summen, welches mir gerade in den Kopf kam.

Benutzerprofil anzeigen

28 Re: der West-Strand am Mo 29 Apr 2013, 19:58

Louis

avatar
Magier Novize
Die Art wie Sheba sich mit einem Mal bewegte und das nervöse Funkeln in ihren Augen gefiel mir ganz und gar nicht.
Sanft zog ich sie an meinen Körper und legte eine Hand an ihre Wange, sodass sie mich ansah.
Als sie schließlich eine These aufstellte, verzog ich nicht einmal die Miene. Woher kommt das denn auf einmal?, fragte ich stattdessen, denn so wie ich Sheba kannte war ihr doch nichts zu gefährlich. Doch ich würde ihr keine Vorwürfe machen, schließlich hatte jeder vor irgendetwas Angst. Bei mir waren es große Insekten. Ziemlich peinlich, aber davon wussten auch nur wenige.
Als sie mich um Rat fragte, zögerte ich nicht, hob nur eine Augenbraue. Was willst du machen?, fragte ich neugierig und scheute erst, meine Hände von ihren Hüften zu lösen. Vielleicht aus Angst sie könnte zusammenbrechen oder untergehen, was in hüfttiefen Wasser jedoch ziemlich unwahrscheinlich war.
Für dich doch immer, flüsterte ich und faltete meine Hände zu einer Räuberleiter, ehe ich sie abwarten ansah.

Benutzerprofil anzeigen

29 Re: der West-Strand am Mo 29 Apr 2013, 20:12

Julia

avatar
Zauberlehrling B
kommt von: Zimmer 9

Julia hatte nicht erwartet, dass sie die einzige mit dieser Idee gewesen war, allerdings waren nun wirklich nicht wenige hier. Sie bemerkte Alice, die gerade mehr oder weniger ins kühle Nass flüchtete. Sie breitete ihr Handtuch aus, zog Hot Pants und Top aus und ließ auch ihre Handtasche fallen. Flip-Flops ließ sie auch stehen und ging in Richtung Meer. Sie liebte es einfach, wenn es so warm war. "Hey Alice.", meinte sie lächelnd und spritzte sie leicht nass.

Benutzerprofil anzeigen

30 Re: der West-Strand am Mo 29 Apr 2013, 20:37

Kate

avatar
Kind der Magie
Kate räkelte sich zufrieden unter Seths Händen und seufzte wohlig. Hör nicht auf... Es war eine sanft gemeinte Bitte und doch schwang ein herrischer Unterton mit. Sie warf einen Blick über die Schulter und lächelte ihn fröhlich an. Während die anderen im Wasser tobten, blieb sie lieber auf dem Handtuch liegen und ließ sich mit leichten Massagen verwöhnen.
Wie kommt es, dass du dich von den Büchern losreißen konntest?, fragte sie schelmisch, Ich wusste es doch, wir sind eben interessanter.

Benutzerprofil anzeigen

31 Re: der West-Strand am Di 30 Apr 2013, 11:23

Sheba

avatar
Magier
Ich schmiegte mich einen Moment an seine breite Brust und schloss die Augen.
Seit der Sache mit... Tyler- Irgendwie bereitete es mir immer noch Unbehagen, den Namen meines damaligen besten Freundes in Louis Gegenwart zu erwähnen.- bin ich nicht mehr im Meer gewesen...
Die Erkenntnis, dass ich seit dem nicht mehr im Wasser gewesen war, kam mir erst jetzt, und ließ mich nachdenklich die Augenbrauen zusammen ziehen. Aber tatsächlich hatte ich höchstens an der Wasserkante gesessen oder war mit Mirak ein Stück ins Wasser reingeritten. Doch nie so, dass ich tauchen müsste.
Vorsichtig stellte ich einen Fuß in seine verschränkten Hände, hielt mich mit den Händen an seinen Schultern fest und drückte ihm dankbar einen Kuss auf die Lippen. Ein warmes Flattern zog sich durch meinen Bauch, als ich das Vertrauen in dieser Geste bemerkte. Er ließ mich machen, egal was.
Auf seine Frage hin schaute ich ihm in die dunklen Augen und grummelte. Klippenspringen ohne Klippe!
Im nächsten Moment hatte ich mich schon vom Boden abgedrückt, durch seine Hilfe Schwung nach oben gewonnen und so genügend Zeit, um das wohlbekannte Kribbeln über meine Haut strömen zu lassen. Füße verwandelten sich in Klauen, Arme in Flügel und nichtsnutzige Menschenaugen in die eines Adlers. Die ersten paar Meter musste ich kämpfen, bis sich einer der Aufwinde finden ließ, auf dem ich mich nach oben schrauben konnte. Leise zischend sauste der Wind durch die weichen Federn, hinterließen eine Hintergrundmusik aus leisem Säuseln, vermischt mit dem Rauschen des Meeres.
Es war ein so befreiendes Gefühl zu fliegen, an nichts gebunden zu sein und die Kraft zu fühlen, die sich hinter den schmalen Gliedmaßen verbirgt. Leise klapperte ich mit dem Schnabel, schätze die Entfernung zum, mittlerweile einer sich bewegenden Stahlplatte gleichendem, Meer und gewann noch ein paar Höhenmeter.
Die laute Stille, die hier oben herrschte ließ mich zögern und darüber nachdenken, wie sinnvoll das ganze hier war. Was erwartete ich ?!
Mein Blick glitt zurück zu Louis, der immernoch im Wasser stand.
Und dann kam der Moment.
Das Kribbeln setzte ein, Federn verwandelten sich zurück in weiche Haut und die braunen Locken flogen um meinen Kopf.
Jeder der schonmal von einer Klippe gesprungen ist kennt das Gefühl von vollkommener Losgelöstheit, vom freien Fall und dem Erlebnis wenn der Wind an den Haaren zerrt.
Freiheit. Alles und Nichts. Hoffnung.
Ich drehte mich in der Lust, den Sprung voll auszukosten mit den Händen nach unten. Streckte den Körper. Verfiel kurz ins Trudeln. Fing mich.
Wasser. Wogende Wellen.
Ich schloss die Augen, streckte die Hände vor. Das Wasser empfing mich mit einer Wucht, die Sterne vor meine Augen zauberte. Doch das war es Wert. Das Gefühl, wenn die Luftblasen an einem entlang prickelten, man wirklich gesprungen war und nach dem reißenden freien Fall nun im fast schon sanft anmutenden Wasser angekommen war.
Stille.
Nach und nach orientierte ich mich, fand die helle Wasseroberfläche und strebte mit wachsendem Gefühl der Beengung darauf zu.
Mit einem erleichterten Prusten tauchte ich auf, paddelte angestrengt und schüttelte den Kopf. Die leichte Panik, die sich in meinem Kopf gesammelt hatte, als ich unter Wasser war zog sich langsam zurück, hinterließ nur einen faden Gedanken von Misserfolg.
Mein Blick suchte den Strand und langsam began ich, in die Richtung zu schwimmen. Ich hatte mich ein ganzes Stück entfernt gehabt.
Dass sonst so einladende Wasser erschien mir kälter.

Benutzerprofil anzeigen

32 Re: der West-Strand am Di 30 Apr 2013, 16:02

Nichneven

avatar
Magier
"Ok ich lass euch beiden mal alleine.", sagte Nicki lächelnd und sprintete hinter Alice her, zu der sich Julia gesellt hatte. "Achtung ich komme!", rief sie lachend und riss die beiden Mädchen mit ins Wasser. Jetzt waren sie alle drei klitschnass. Das Wasser war einfach herrlich, so erfrischend und total klar. Lachend schwamm sie ein paar Meter aufs Meer hinaus um sich vor den beiden in Sicherheit zu bringen. Sie musste so lachen das sie fast unter ging und so etwas mit den Armen ruderte um nicht ab zu saufen.

Benutzerprofil anzeigen

33 Re: der West-Strand am Di 30 Apr 2013, 16:08

Cassian

avatar
Magier
Cash war mittlerweile wieder am Strand, hatte dort sein Surfbrett in den Sand gestellt und ich auf den warmen Strand gelegt. Seine Füße befanden sich noch im Wasser. Er dachte an die Situation als er Lela das erste Mal wieder gesehen hatte und sie sich von ihm küssen ließ. Er ließ den Gedanken an ihre weichen Lippen durch seine Erinnerung fließen. Damals war es nicht so warm gewesen wie heute und trotzdem hätte er sie jetzt gerne an seiner Seite. Aber er begann langsam zu realisieren, dass es nie was werden würde, deswegen war es egal, ob er jetzt eine Andere haben würde oder nicht.

Benutzerprofil anzeigen

34 Re: der West-Strand am Di 30 Apr 2013, 16:17

Donevan

avatar
Zauberlehrling B
Belustigt sah der junge Man auf die Mädels im Wasser, machte allerdings keine Anstalten sich zu erheben. Er dachte an den Abend mit Faith zurück und musste unweigerlich grinsen. "Ey Bro weißt du wer sich neulich nicht meinem Charm entziehen konnte?", fragte er Seth grinsend. Die Blondine war ihm fast komplett verfallen. Er drehte seinen Kopf wieder zum Meer. "Miss ich hab die Fäden in der Hand.", beantwortete er seine Frage selbst. "Ich hätte nie gedacht, dass sie so einfach zu knacken ist.", er sah kurz entschuldigend zu Kate, bevor wieder das gut gelaunte Grinsen auf seinem Gesicht erschien. Aber da jeder wusste, dass er ziemlich direkt in seiner Ausdrucksweise war, würde Kate das, als eine seiner guten Freundinnen, die er nie angraben würde, hoffentlich verstehen.

Benutzerprofil anzeigen

35 Re: der West-Strand am Di 30 Apr 2013, 21:28

Manuella

avatar
Zauberanfänger
cf: Cafeteria

Es war wirklich heiß. Dann am besten sofort ins Wasser..., dachte ich nur, beschloss aber trotzdem noch etwas an Land zu bleiben, denn da bemerkte ich meinen Cousin. Donevan unterhielt sich offenbar gerade mit Seth. Trotzdem würde ich ihn ansprechen, schließlich war er mein Cousin. Er hatte seinen Blick dem Meer zugewand und bemerkte mich deshalb nicht. Nun, bis jetzt zumindest. Ich setzte mein typisch freundliches Lächeln auf. Das mag ziemlich gekünstelt klingen, was es allerdings keinesfalls war.
»Hi, Don.«

Benutzerprofil anzeigen

36 Re: der West-Strand am Di 30 Apr 2013, 23:18

Julia

avatar
Zauberlehrling B
Julia konnte gar nicht auf Nickis Ruf reagieren, denn sie wurde bereits ins Wasser mitgerissen. "Na warte!", rief sie der Dunkelhaarigen zu und schwamm ihr nach. Da Juls eine schnelle Schwimmerin war, und Nichneven im Moment sowieso auf der Stelle ruderte, hatte sie sie schnell eingeholt.
Die Blonde tauchte Nicki einfach unter Wasser, wenn auch nicht allzu lange. "Rache ist süß." Aber lange genug. Sie lächelte kurz höhnisch, ehe sie zu lachen begann.

Benutzerprofil anzeigen

37 Re: der West-Strand am Mi 01 Mai 2013, 14:28

Louis

avatar
Magier Novize
Auf Shebas Worte bezüglich Tyler gab ich nur ein träges Schulterzucken von mir. Er hatte die Schule verlassen, was ich natürlich nie gewollt hatte, da ich wusste wie sehr er ihr am Herzen lag, sah es jedoch nicht als "Schande" an. Ich beobachtete sie dabei, wie sie sich im Sprung verwandelte und blieb jedoch da stehen, wo ich war.
Irgendwie machte ich mir Sorgen, da sie sich immer weiter von mir entfernte. Und wenn ihr irgendetwas passierte, würde ich nicht schnell genug sein, um ihr zu helfen. Mit kräftigen Armzügen schwamm ich auf sie zu und blieb zwei Meter von ihr entfernt stehen, bzw. schwamm ich auf der Stelle.
Sheba..., rief ich ihr zu und machte eine Handbewegung, dass sie zu mir kommen sollte.

Benutzerprofil anzeigen

38 Re: der West-Strand am Mi 01 Mai 2013, 20:21

Sheba

avatar
Magier
Träge paddelte ich in Richtung Strand, ließ mich von den Wellen tragen und blinzelte ab und zu das Salzwasser aus meinen Augen.
Erst als ich fast an Louis vorbeigeschwommen wäre, blickte ich zu ihm auf, verzog den Mund zu einem Lächeln und berührte nur kurz seinen Arm.
Ich konnte sein Gesichtsausdruck nicht deuten. Er schien irgendwie...nicht ganz bei sich zu sein, oder einfach nur müde.
Alles gut ?
Fragend zuckte ich mit den Augenbrauen nach oben, musterte ihn kurz und schwamm dann weiter, um endlich wieder festen Boden unter die Füße zu bekommen.
Alice, Nichneven und Julia tobten ein paar Meter entfernt im Wasser, und erinnerten mich ein wenig an junge Welpen, die miteinander spielten.
Ein leichtes Lächeln schob sich in mein Gesicht, ließ mich nach Louis Hand greifen und meine Finger sanft mit seinen verschränken.
Danke.

Benutzerprofil anzeigen

39 Re: der West-Strand am Do 02 Mai 2013, 17:46

Alice

avatar
Zauberanfänger
"Hi, Julia", begrüßte ich das Mädchen, das ins Wasser kam. Ich ließ mich von den wogenden Wellen auf dem Rücken tragen und schloss die Augen, genoss das perlende Wasser auf meiner Haut und die Sonne. Als Nicki sich zu uns in die Fluten stürzte, schreckte ich hoch und sank sogleich bis zur Brust ein. Empört lachend rief ich "Heeey!", aber Nicki war schon davongekrault und Julia hinterher. Pure Provokation! Sheba, die als Adler in der Luft schwebte, als hätte sie nie etwas anderes getan und die Mädels, die mich einfach zurückließen, veranlassten mich dazu, meine Fähigkeiten spielenzulassen:
Ich machte einen Köpfer und verwandelte unter Wasser meine Haut in samtige, graue Delfinhaut, meine Beine und Füße in eine kräftige Schwanzflosse und mein Gesicht in das lächelnde eines Delfins. Nach einer Sekunde der Gewöhnung schlug ich kräftig mit der Schwanzflosse und schoss in die Richtung, in die Julia und Nicki geschwommen waren. Wie ein Pfeil durchschnitt ich das türkisgrüne Wasser, es gab nur das Meer und mich. Glücklich gab ich ein Schnattern von mir.
Binnen kürzester Zeit hatte ich die zwei Vampirinnen eingeholt, drosselte mein Tempo jedoch nicht, sondern schoss elegant aus dem Wasser, erhob mich in die Lüfte und tauchte genauso würdevoll wieder ein. Ich konnte nicht anders und machte einen Satz über Julias und Nickis Köpfe hinweg und glitt wieder in die Tiefe, wobei ich ihnen mit der Schwanzflosse eine gehörige Ladung Wasser ins Gesicht spritzte. Unten verwandelte ich mich zurück und kam mit einem Grinsen wieder am die Oberfläche. Prüfend musterte ich die Mädchen. "Na? Was geht ab?"

Benutzerprofil anzeigen

40 Re: der West-Strand am Do 02 Mai 2013, 22:51

Seth

avatar
Admin
Ich grinste über Kates Kopf hinweg in die Luft. "Lernen ist Müll. Scheiß drauf, es ist schönes Wetter!" meinte ich versonnen und blinzelte glücklich. Als Don mich ansprach, drehte ich mich halb zu ihm rum. "Was du nicht sagst?" hakte ich nach. "Miss Palestra?" Ich grinste und schlug Kate leicht mit der Faust auf den Rücken. "Krasse Scheiße." Entschuldigend strich ich behutsam über die Stelle auf Kates Rücken, ehe ich wieder ihren Nacken massierte. Das Bikini Oberteil stört ja doch schon... Neckend zupfte ich an dem dünnen Stoff. Als ein Schatten auf mich fiel, sah ich auf. "Hey Manu." grüßte ich Dons Cousine.

Benutzerprofil anzeigen

41 Re: der West-Strand am Fr 03 Mai 2013, 13:56

Kate

avatar
Kind der Magie
Kate hörte Seths grölen über ihrem Rücken und verdrehte die Augen. Jungs eben. Sie zuckte zusammen, als sie Seths Faust auf ihrem Rücken spürte und warf einen verwunderten Blick über die Schulter, nur um zu erfahren, worüber die Jungs so lachten.
Es gibt auch noch andere Themen, als mit Mädchen rumzuknutschen, ihr Machos, lachte sie und warf einen provozierenden Blick über die Schulter, ehe sie ihren Kopf in eine Hand stützte. Seths Massageeinheit war wirklich entspannend, auch wenn sie dabei blieb, dass beide wirklich zu viele Mädchen im Kopf hatten. Wenn es irgendwann darum ging, einen Partner zu wählen, würde sie keinen anderen mehr zu lange anschauen. Ironie.
Mit einem Mal zupfte Seth an ihrem Bikinioberteil. Kreischend rollte sie sich auf eine Seite und warf Seth einen bemüht bösen Blick zu, der jedoch mit einem Lächeln unterschrieben wurde. Wage es nicht,, sagte sie grinsend und setzte sich neben ihn. Sie sah zu Donevan, der sich gerade niedergelassen hatte. Du musst es echt schwer haben, sagte sie fast schon mitleidig, sooo viele Mädchen, die dir hinterhersabbern. Zum Glück bist du vor mir sicher, sagte sie und streckte ihm lachend die Zunge raus. Sie sah zu Seth, der offenbar davon angetan war. Kopfschüttelnd sah sie zu Manuella und lächelte ihr fröhlich zu.
Sie stand auf und sah provozierend zu den beiden Jungen. Kommt wer mit ins Wasser?, fragte sie mit einer erhobenen Augenbraue, Schwimmen ist übrigens gut für Sixpacks, sagte sie und beugte sich hinab, um über Seths Bauch zu streichen.

Benutzerprofil anzeigen

42 Re: der West-Strand am Fr 03 Mai 2013, 14:28

Nichneven

avatar
Magier
Prustend tauchte sie wieder auf, als Julia sie unter getaucht hatte und bemerkte grade noch wie Alice über ihren Kopf hinweg sprang. Lachend sah sie zu ihr, als sie wieder aus dem Wasser auf tauchte. "Meint ihr die anderen kommen noch? Vielleicht sind sie ja wasserscheu geworden.", Nicki grinste und sah zu den anderen am Strand zurück.

Benutzerprofil anzeigen

43 Re: der West-Strand am Fr 03 Mai 2013, 14:41

Donevan

avatar
Zauberlehrling B
"Hey Cousinchen.", begrüßte der Vampir seine jüngere Verwannte. Mit einem Lachen wannt er sich dann zu Kate. "Na dann habe ich wenigstens eine Frau mit der ich mal reden kann, oder die mich vor dem Andrang beschützen kann.", er zwinkerte ihr grinsend zu. Mit einer geschmeidigen Bewegung stand er auf und zog sich sein Hemd von den Schultern und das T-Shirt über den Kopf. Dann stieg er aus seiner Jeans und stand jetzt in Badehose neben Kate. "Komm Seth sonst entführ ich deine Freundin.", sagte er und grinste Seth an, bevor er sich Kate schnappte, sie sich über die Schulter legte und mühelos mit ihr zum Wasser ging. Er ließ sie erst wieder los, als ihm das Wasser bis an die Brust reichte.

Benutzerprofil anzeigen

44 Re: der West-Strand am Fr 03 Mai 2013, 23:15

Alice

avatar
Zauberanfänger
Ich folgte Nickis Blick in Richtung Strand zurück und sagte: "Schon möglich" Die wussten echt nicht, was sie hier verpassten. Faulenzer. "...Aber wenn ich mir das so ansehe, möchte ich auch eine Massage! Meint ihr, Seth ist multitaskingfähig?", warf ich nach einer Weile ein, während ich mich in rudernden Bewegungen weiterhin über Wasser hielt. Es war angenehm warm, jedoch noch erfrischend, glasklar und rein, einfach perfekt. Fehlte nur noch eine Haiflosse, die das traumhafte Bild in einen waschechten Alptraum verwandeln würde. Ich hätte ja wenigstens noch die Option, mich in einen Artgenossen zu verwandeln. Aber ich möchte nicht weiter über diese Furcht einflößenden Geschöpfe nachdenken.

Benutzerprofil anzeigen

45 Re: der West-Strand am Sa 04 Mai 2013, 14:00

Seth

avatar
Admin
Lachend erhob ich mich ebenfalls und folgte Don und Kate zum Wasser. "Kommst du auch, Manu?" rief ich zurück, ehe ich zu joggen begann. Als Don Kate im Wasser losließ, schnappte ich sie mir und zog sie mit mir weiter raus ins Meer. "Schwimmen heißt da, wo man nicht mehr stehen kann." brummte ich gutmütig und spritzte ihr ein wenig Wasser ins Gesicht. Jetzt waren wir in der Nähe von Alice, Nicki und Julia, wobei ich Nickis letzte Bemerkung hörte. "Willst du's austesten?" fragte ich mit einem breiten Grinsen.

Benutzerprofil anzeigen

46 Re: der West-Strand am Sa 04 Mai 2013, 18:49

Kate

avatar
Kind der Magie
Kate lachte und tat geschmeichelt, ehe sie das Funkeln in Dons Augen sah. Ihre eigenen weiteten sich, als sie über seiner Schulter baumelte, ohne sich überhaupt erinnert haben zu können, den Boden verlassen zu haben.
Hey!, brüllte sie und schlug ihrem Freund auf den Rücken, wobei ihr mal wieder die augeprägten Muskeln auffielen. Brummend sah sie, wie Don ins Wasser ging und sie-
fallen ließ. Kreischend stürzte sie ins Wasser, die Wellen schlugen über ihrem Kopf zusammen. Sie schnappte nach Luft und verschluckte sie prompt am Wasser, ehe sie von einem anderen Arm aus dem Wasser gezogen wurde. Prustend klammerte sie sich an Seth fest und ließ erst los, als sie stehen könnte. Sie warf Don einen bemüht bösen Blick zu, musste jedoch schließlich lachen. Mistkerle!, rief sie Beiden Jungs zu.

Benutzerprofil anzeigen

47 Re: der West-Strand am Sa 04 Mai 2013, 19:44

Seth

avatar
Admin
Als Kate sich an ihn klammerte wie ein kleines Kind, musste Seth grinsen. Dann nannte Kate ihn und Don Mistkerle. Wo sie Recht hat... dachte ich amüsiert. "Zimtzicke." gab ich ungerührt zurück und drückte Kate, sie jedoch noch immer an den Schultern festhaltend, ein wenig mehr ins Wasser. "Mich einfach dick zu nennen..." grummelte ich und drückte sie jetzt ganz unter Wasser. Ein klitzekleines bisschen tat sie mir ja schon Leid... Schnell schwamm ich ein, zwei Schwimmzüge weg, um aus ihrer Reichweite zu sein, wenn sie auftauchte.

Benutzerprofil anzeigen

48 Re: der West-Strand am Sa 04 Mai 2013, 20:48

Kate

avatar
Kind der Magie
Kate schob die Unterlippe vor und lächelte Seth sanft an, als dieser sie mit einem Mal unter Wasser drückte. Sie hatte gerade noch Zeit Luft zu holen, ehe sie ins Wasser tauchte. Und ob er ein Mistkerl war.
Prustend tauchte sie auf und kraulte hinter Seth her, der schon dabei war außer Reichweite zu schwimmen. Klüger Junge.
Sie sprang Seth an den Rücken und klammerte sich mit aller Kraft an ihm fest. Sie lachte. Du bist dick, aber ch mag dich..., flüsterte sie ihm ins Ohr.

Benutzerprofil anzeigen

49 Re: der West-Strand am So 05 Mai 2013, 11:15

Manuella

avatar
Zauberanfänger
»Hey Seth, Kate.«
Wie vermutet blieben die Drei allerdings nicht lange an Land, was bei dieser Hitze fast selbstverständlich war. Ich nickte demnach auf Seths Frage hin und erhob mich ebenfalls. Ich zog alle meine Kleidungsstücke aus, die ich lieber nicht nass machen wollte und machte mich joggend auf in Richtung Meer. Kate war inzwischen von Don ins Wasser fallen gelassen wurde und nun offenbar von Seth in Beschlag genommen wurde. Ich musste einfach lachen. Nachdem ich mich halbwegs beruhigt hatte, winkte ich Julia, Alice und Nicki zu, die nun nicht mehr weit entfernt waren.

Benutzerprofil anzeigen

50 Re: der West-Strand am So 05 Mai 2013, 16:16

Seth

avatar
Admin
Ich entwand meinem Rücken Kates Hände und hielt sie an der Hüfte vor mir im Wasser. "Aha?" antwortete ich und legte den Kopf schief, während ich mich mit dem Gesicht dem ihren näherte. "Was, wenn ich dich jetzt nicht mehr mag?" flüsterte ich ebenso leise wie Kate ohne den Abstand zwischen uns zu verändern.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten