Palestras Place
Willkommen in der mystischen Welt von Kirayan.
Vampire, Elfen, Geister, Gestaltenwandler, Meerjungfrauen und ein mysteriöser Ort namens "Palestras Place".
Neugierig geworden?
Palestras Place

~das Geheimnis von Kirayan~

Wichtig!
Byebye Vampire, Geister und co.! Freut euch auf neue Völker und eine veränderte Story! Sagt allen Bescheid!
Die neuesten Themen
» Quatschecke
Mo 05 Jun 2017, 04:18 von Julia

» Der Nordberg
Mi 03 Aug 2016, 16:04 von Nichneven

» Die Felder
Mi 03 Aug 2016, 15:58 von Nichneven

» Nördlicher Wald
Mi 03 Aug 2016, 15:47 von Nichneven

» Nordstrand
Mi 03 Aug 2016, 15:41 von Nichneven

» Der Fluss am Dorf
Mo 18 Jul 2016, 23:04 von Nichneven

» Der Kräutergarten
Mo 18 Jul 2016, 22:58 von Nichneven

» Der Obstgarten
Mo 18 Jul 2016, 22:50 von Nichneven

» Der Tierstall
Mo 18 Jul 2016, 22:47 von Nichneven

Die Runen
Erde


Wind


Wasser


Feuer


Heilung


Schutz

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

der Strand nahe dem Wasserfall

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 der Strand nahe dem Wasserfall am So 14 Apr 2013, 12:38

Amelia

avatar
Admin
"Sonne tanken und das Wasser rauschen hören, perfekt."

Außer dem West-Strand gibt es noch einen weiteren Strand auf Palestra. Er ist jedoch viel kleiner und schwieriger zu erreichen.
Des öfteren wird dieser Strand für Lagerfeuer oder kleinere Gruppentreffs genutzt, da er doch recht abgeschieden liegt.
Das Wasser hier ist sehr ruhig, nur in der Nähe des Wasserfalls selbst gibt es stärkere Strömungen, weshalb man dort aufpassen sollte, wenn man badet.

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Mi 19 Jun 2013, 20:05

Cora

avatar
Zauberanfänger
(Sprung)

Ich legte das Handtuch ab, was ich mir über die Schultern gelegt hatte und hopste den letzten Stein hinab. Vom Sand gebremst, landete ich weich und nahm auch die Umhängetasche ab. Ich schlüpfte aus meinen Sandaletten und zog mir das luftig gehaltene T-Shirt über den Kopf. Mein blauer Bikini kam zum Vorschein, auf eine Hose hatte ich schon auf dem Weg verzichtet. Mit einem Haarband steckte ich mir meine Haare zu einem unordentlichen Wuschel zusammen, damit sie nicht voller Salzwasser wurden. Ich ließ mich auf dem Handtuch, welches ich in den Halbschatten einiger Bäume gelegt hatte, nieder und begann mich mit Sonnenmilch einzucremen. Erst dann griff ich zum Handy. Vielleicht hatte Faith Lust herzukommen. Oder jemand anderes.

Jemand Lust auf Baden? Bin am Wasserfall.

Tippte ich in unserem Gruppenchat und schaltete dann mein Handy aus. Ich wollte nicht, dass es versandete, also packte ich es in meine Tasche. Ich griff nach dem Buch, was ich mir mitgenommen hatte, drehte mich auf den Bauch, und begann zu lesen.

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Sa 22 Jun 2013, 11:35

Clyd

avatar
Kind der Magie
Ich schlenderte langsam an den Strand und lete meine Tasche in den Sand. "Morgen!" begrüßte ich Cora und setzte mch ein Stück weg. Ich zog mir mein Tshirt über den kopf und zog auch meine Hose aus unter der schon meine Badehose versteckt war. Ich streckte mich und cremte mich dann mit Sonnenmilch ein. Öangsam ließ ich mich ins Wasser gleiten und schwamm weit weg vom Strand.

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Sa 22 Jun 2013, 15:16

Cora

avatar
Zauberanfänger
Ich sah auf. "Ich weiß ja nicht, ob halb drei noch unter Morgen gilt." wagte ich zu bezweifeln und blinzelte zu Clyd hoch. Aus dem Augenwinkel beobachtete ich, wie der jüngere Kerl sich umzog und begann sich einzucremen. Als er danach sofort ins Wasser ging, richtete ich mich halb auf. "Sonnencreme sollte erst einmal einwirken, sonst wäschst du sie ja gleich wieder ab." gab ich ihm einen Tipp, ehe ich mich wieder meinem Buch zuwandte.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Do 27 Jun 2013, 16:37

Clyd

avatar
Kind der Magie
"Gut dann eben Guten nachmittag2 erwiederte ich aus dem Wasser und schenkte Cora ein Grinsen. "Dann creme ich mich nachher nochmal ein..." murmelte ich ihr zu und schwamm dann mit krätigen Zügen ins meer. Die kälte machte mir nichts aus es war schön warm. Fast zu warm.

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Mi 31 Jul 2013, 23:08

Steven

avatar
Zauberanfänger
--> Schulhof

Ich wollte eigentlich Miststück sagen, aber wo ich so recht darüber nachdenke erscheint es mir fast schon zu harmlos. Steven schaute neckend auf die Blondine herab, die noch immer wehrlos in seinen Armen lag. Tatsächlich war die Temperatur hier erträglicher, vorallem,  da sie gerade durch den Wald gelaufen waren.
Am Wasser angekommen schien sie realisiert zu haben, was der Blonde vorhatte. Ob ihr " Das wagst du nicht" warnend oder hoffend gemeint war, darüber machte Steven sich in dem Moment keine Gedanken. Grinsend rückte er die Vampirin ein Stück von seinem Körper weg, hielt einen Moment Ausschau nach irgendwelchen Steinen, die im See liegen könnten und verzog dann die Lippen zu seinem schiefen Grinsen.
Noch irgendwelche letzten Worte, Ma'am?
Ironisch deutete er einen Hofknicks an und genoss den Moment der Überlegenheit. Es passierte nicht häufig, dass die Vampirin ihm eine so gute Vorlage lieferte, ohne danach schnell genug weg zkommen.
Also?
Sein fröhliches Lachen vermischte sich mit einem aufgeschreckten Schwarm Vögel. Erst jetzt bemerkte er die anderen beiden Schüler, die sich ebenfalls ans Wasser geflüchtet hatten.
Schwungvoll stieß er Julia von sich, mit der eindeutigen Absicht, sie ins kühle Nass zu befördern.

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Fr 02 Aug 2013, 02:03

Julia

avatar
Zauberlehrling B
kommt vom: Schulhof

Er würde es wirklich tun, das wurde Julia erst wirklich bewusst, als er sie ein Stück von seinem Körper wegrückte.
Oh mann, ich hätte mir doch meinen Bikini drunter anziehen sollen., dachte sie leicht genervt, aber auch belustigt. Immerhin hätte sie damit rechnen müssen, wenn sie schon so eine blöde Aktion startete.
Irgendwie kam es ihr angenehm kühler vor, was wahrscheinlich daran lag, dass sie durch den Wald gegangen waren.
Erst jetzt fiel ihr auf, dass sie ihre Sonnenbrille gar nicht mehr trug. Wahrscheinlich war sie heruntergefallen, als sie vor Steven weggelaufen war. Sie würde sie später suchen.
Als er sie fragte, ob sie noch irgendwelche letzten Worte hatte, grinste sie. "Ja, ich fände mieses Scheusal passend." Im nächsten Moment schloss sie auch schon die Augen, denn, wie erwartet, befördete er sie ins eiskalte Wasser.
Kurz ließ sie sich sinken, ehe sie sich schnell an die Oberfläche befördete.
Komplett durchnässt musste sie ziemlich jämmerlich, ja geradezu elend aussehen. Tief holte sie Luft und öffnete erst jetzt wieder die Augen. Ihre Haare klebten nur so an ihrem Hals und Gesicht, ihre Frisur war sowieso zerstört und weißes Oberteil war nun völlig durchsichtig. "Du fieser Arsch.", war das einzige was sie herausbrachte, ehe sie zu lachen begann.

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Mo 12 Aug 2013, 18:18

Cora

avatar
Zauberanfänger
Als gut gelaunte Stimmen und Gelächter an mein Ohr drangen, sah ich aus meinem Buch auf. Nachdem ich mein Lesezeichen endlich unter meinem Top gefunden hatte, schloss ich das Buch und legte es beiseite. Jetzt konnte ich auch sehen, von wem die Stimmen waren. Ein durchnässter Steven trug Julia zum Rand des Wassers, wo er sie nach Kurzem fallen ließ. Ich schmunzelte, als sie sich gegenseitig lachend Beleidigungen an den Kopf warfen. Ich erhob mich und gesellte mich zu Steven. "Hey ihr zwei." begrüßte ich die beiden. "Was hat Julia denn verbochen, dass du sie ins Wasser schmeißt?" wollte ich von Steven wissen und sah Julia mit einem Lächeln an. Inzwischen schien sie das Wasser zu genießen und auch ich beschloss dann gleich baden zu gehen, denn obwohl ich im Schatten gelegen hatte, war meine Haut erhitzt und mir war ganz schön warm.

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Di 13 Aug 2013, 17:36

Steven

avatar
Zauberanfänger
Mh.. „mieses Scheusal“… originell! Steven nickte anerkennend.
Als sie prustend wieder auftauchte, die Haare durchs Wasser dunkel getönt und das Oberteil durchnässt  konnte er nicht anders, als zu lachen. Noch nicht mal eine Antwort brachte er heraus, als die Vampirin ihn beleidigte und ihn strafend anschaute. Allein ihr Blick war Gold wert.
Das Wasser plätscherte, während Julia auf der Stelle paddelte, und erst nachdem der Blonde sich langsam wieder eingekriegt hatte, stellte er fest, dass sich Cora zu ihnen gesellt hatte.
Die Augenbrauen ein Stück angehoben nickte er ihr lächelnd zu, bevor sein Grinsen wieder Juli galt.
Ich würde so spontan sagen: Mit den falschen Gedanken zur falschen Zeit am falschen Ort? Feixend blickte er die Vampirin an, bevor er Cora einen Arm um die schmale Taille legte.
Und was machst du hier so ganz alleine? Nur ein schiefes und fast schon entschuldigendes Grinsen kündigte seinen sanften Stups in ihren Rücken an, der die Blondine trotzdem nach vorne und ins Wasser stolpern lassen sollte.
Zufrieden lachend brachte der Blonde sich außer Reichweite des Wassers und ließ sich rücklings auf Coras Handtuch fallen. Was gab es schöneres, als für keine Klausuren lernen zu müssen und einfach am Wasser entspannen zu können?
Immer noch in sich hineinlachend warf er den beiden Mädchen einen entschuldigenden Blick à la „ Die Gelegenheit war zu gut um sie verkommen zu lassen“ zu und stützte sich rücklings mit den Ellbogen auf.

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Di 13 Aug 2013, 19:56

Julia

avatar
Zauberlehrling B
Erstaunt sah Julia Cora an. Sie hatte sie gar nicht bemerkt. "Hey.", grüßte die Vampirin sie freundlich.
Sie lauschte Stevens Erklärung, was sie denn "verbrochen" hatte und grinste dann.
Ihrer Meinung nach fast richtig. Aber nur fast. Ihren Gedankengang fand sie, trotz seiner Racheaktion  ziemlich richtig.
Juls sah zwischen Cora und Steven hin und her. Die Beiden verstanden sich wirklich gut, was sie allerdings überhaupt nicht störte, denn Steven war mehr wie ein Bruder für sie.
Doch so gut sie sich verstanden auch sie wurde sein Opfer. Denn mit einem kleinen Stups befördete auch er sie ins Wasser. Obwohl sie das Wasser als angenehm kühl empfand, beschloss sie hinaus zu gehen. Schließlich hatte sie keinen Bikini an, wie Cora.
"Und was hat dir die arme Cora getan?", fragte sie ihn grinsend.
Dann sah sie sich um und ging ein paar Schritte in den Wald. Volltreffer! Da war ja ihre Tasche und ihre Sonnenbrille. Mit diesen Dingen in der Hand stapfte sie gespielt wütend auf Steven zu. "Die hab ich wegen dir fast verloren!"

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Di 13 Aug 2013, 22:17

Cora

avatar
Zauberanfänger
Stevens Arm legte sich unerwartet um meine Seite. Seine Haut fühlte sich angenehm kühl auf meiner an. Überrascht sah ich nach oben - er war ein ganzes Stück größer als ich - und versuchte in seinen Augen nach dem Grund zu suchen.
Doch noch bevor ich etwas sagen konnte, gab ich einen überraschten Laut von mir, denn nachdem mich sein Arm schon überrumpelt hatte, sein Schubser hatte mich völlig aus dem Gleichgewicht gebracht und so stürzte ich mit dem Gesicht vorran ins Wasser. Es war im ersten Moment eisig und ich schnappte nach Luft, ehe mein Kopf unter Wasser tauchte.
Ich tauchte eine Strecke und kam dann am Rand des Wassers wieder an die Oberfläche. Meine Haare strich ich mir mit einer einzigen Geste aus dem Gesicht* und ich stapfte - zumindest wollte ich, doch man sah wohl nicht einmal meinen Versuch - auf Steven zu, der nun auf meinem Handtuch lag. Ich stellte mich, ein Bein links und eines rechts, über ihn - noch immer tropfnass - und setzte mich auf seinen Bauch. "Vielen Dank." antwortete ich mit schmeichelnder Stimme, die jedoch vor Ironie troff. Doch ich grinste, während mein Körper seinen langsam völlig durchnässte. Seine Frage hatte ich schon wieder vollkommen vergessen.

*Könnt ihr euch erinnern, an Anna-Lena aus GNTM 2011? http://1.bp.blogspot.com/-tVLhWw3_ocs/TcRsLqE3chI/AAAAAAAAIrA/4tpuSQBQrNk/s640/anna+lena+grell+gntm+cosmopolitan+casting+wasser+pool+bikini+folge+10.jpg

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Mi 14 Aug 2013, 18:03

Steven

avatar
Zauberanfänger
Steven lächelte unschuldig, als die Frage aufkam, was Cora ihm getan hätte. Ebensfalls am falschen Ort, zur falschen Zeit… Er ließ Raum für Auslegungsmöglichkeiten und spielte mit den Fingern an Coras Buch herum. Es schien schon ein paar Mal gelesen worden zu sein und hatte die typischen runden Ecken, die Bücher mit der Zeit bekamen.
Während die Vampirin schon über die paar Steine am Ufer geklettert war und sich auf in den Wald machte, um nach ihrer Sonnenbrille zu suchen, blieben Stevens Augen an der anderen Blondine hängen. Ihm war immer noch nicht klar, ob sie die vereinzelten verführerischen Gesten mit Absicht oder nur ausversehen einbaute. Schon am Strand hatte der Blonde sich darüber Gedanken gemacht, allerdings war er zu keinem Ergebnis gekommen. Leider!
Mit einem amüsierten Lächeln auf den Lippen beobachtete Steven das Geistermädchen, wie sie sich verführerisch die Haare aus dem Gesicht strich und auf ihn zu kam. Überrascht zuckten seine Augenbrauen ein Stück in die Höhe, als sie sich auf seinem Bauch platzierte und fast schon herausfordernd auf ihn herabblickte.
Gern geschehen!  Einen Moment blieben Stevens dunkle Augen an Cora hängen, bevor er zu Julia herüber blinzelte, die in dem Moment aus dem Wald stapfte.  
Seine magischen Fähigkeiten waren wahrlich bescheiden, wenn nicht sogar einfach schlecht. Er hatte sich wenig damit auseinandergesetzt, hatte wahrscheinlich auch nicht sonderlich viel Potential und könnte alles in allem als mittelmäßig bezeichnet werden. Geh! Der telepathische Befehl hallte in seinem Kopf wieder. Bitte. Einen Moment wartete er auf irgendeine Reakion ihrerseits, bevor er wieder zu Cora blickte. Sein Oberteil war mittlerweile entgültig nass, das weiße T-Shirt ließ hinter dem Aufdruck seine Muskeln erkennen.
Neugierig zog er die Augenbrauen zusammen und fixierte ihren Blick.
Was sagt denn dein Freund dazu, dass du dich hier so anzüglich und nur flüchtig bekleidet auf einem fremden Typen räkelst? Seine Hände hatte er auf ihre nackten Oberschenkel gelegt, für den Fall dass sie denken würde, er hätte was dagegen… was Steven natürlich nicht hatte. Ihm gefiel die lockere Art der Blondine mehr und mehr.

Benutzerprofil anzeigen

13 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Mi 14 Aug 2013, 19:30

Julia

avatar
Zauberlehrling B
Julia sah ihn leicht erstaunt an, bevor ihr Blick kurz zu Cora ging. Ein Grinsen breitete sich auf ihrem Gesicht aus, dann nickte sie und zwinkerte ihm zu.
Hoffentlich lohnt es sich.
Sie drehte sich einfach wieder um. Es war zwar kein Problem für sie, aber dass sein Tag dann ganz erfolgslos blieb wollte sie dann auch nicht. Was Cora wohl dachte, wenn sie einfach nicht mehr auftauchte? Nun, das war nicht ihr Problem. Ganz und gar nicht.
Sie setzte sich ihre Sonnenbrille auf und beschloss kurzerhand etwas im Wald zu entspannen. Vielleicht traf sie sogar jemanden, was wusste sie denn.

geht weiter zum: Wald

Benutzerprofil anzeigen

14 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Do 15 Aug 2013, 22:47

Cora

avatar
Zauberanfänger
Ich lächelte frech, als ich sah, wie Stevens T-Shirt nasser und nasser wurde. Nur einen Moment verwackelte meine Fassade, als Steven mir direkt in die Augen sah. Mein Herz machte einen Stolperer, erholte sich aber sofort wieder. "I-ich..." Ich schluckte und fasste mich ärgerlich. "Als hätte ich einen Freund, den das stören könnte!" antwortete ich, jetzt wieder mit vollkommen gelassener Stimme. Julia war irgendwie Richtung Wald abgedampft und der Junge im Wasser war während unserer Späße auch geflüchtet. Wir waren allein. Dieser Gedanke jagte mir ein angenehmes Gänsehaut-Gefühl den Rücken hinunter, was durch den sanften Druck seiner Hände auf meinen Schenkeln nur verstärkt wurde. Irgendwie waren alle Gedanken verschwunden. Ich konnte nicht aufstehen, nichts sagen. Stevens Lippen zuckten, als er lächelte und meine Augen blieben an ihnen hängen. Mein Herz begann schneller zu klopfen und mein Atem wurde unmerklich flacher. Ich hörte das Blut durch meinen Kopf rauschen, als ich Steven einen kurzen Blick in die Augen sah. In diesem Moment sah ich alles andere als taff aus, nicht wie Faiths beste Freundin, sondern verletzlich. Meine Lippen bebten, aber ich konnte noch immer keinen Laut machen.

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Fr 16 Aug 2013, 22:55

Steven

avatar
Zauberanfänger
Nachdenklich strichen seine Fingerspitzen ihre Beine auf und ab, hinterließen schmale Wasserspuren, die mit der Zeit trockneten und seine Finger zum kribbeln brachten. Das macht dir Spaß, was? Der Blonde zupfte andeutungsweise an dem weißen Shirt, welches seinen Körper nun fast wie eine zweite Haut umschloss und ihn einengte. Das Steven Wasser nichts abgewinnen konnte war kein Geheimnis, und gerade das ständige Gefühl auf der Haut war ihm zu wider.
Nicht? Er zog vielsagend die Augenbrauen hoch, obwohl er sich nur halb so sicher fühlte. Vorsichtig schob er sie ein Stück nach unten, um ungelenk den Oberkörper aufzurichten und sich das Shirt über den Kopf ziehen zu können. Sogleich schob sich ein befreites Lächeln auf seine Lippen und er ließ sich wieder rücklings aufs Handtuch fallen.
Mit geschlossenen Augen fuhr der Blonde wieder über Coras Beine, rauf zu ihrer Hüfte, bevor er sie wieder auf seinen Bauch zog. Seine Beine hatte er aufgerichtet, sodass sie sich anlehnen konnte.
Hey. Andächtig strich der Ältere über ihre samtige Haut, versucht, nicht die ganze Zeit ihren Körper zu bewundern. Was stimmt nicht mit dir? Mittlerweile hatten seine Finger erneut den Weg zu ihrer Hüfte gefunden, setzten ihre kleine Erkundungstour auf ihrem Rücken fort, um dann  wieder auf ihren Beinen zu landen. Mit einer ungeahnten Faszination beobachtete Steven die Mimik der Blondine, die leicht geöffneten Lippen und die großen Augen. Es war beeindruckend, wie sehr eine einzelne Person die Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte.
Ich meine, wie es mir scheint bist du nicht vergeben, du siehst verdammt sexy aus und bist auch noch nett. führte der junge Mann seine Gedanken weiter aus und schüttelte seufzend den Kopf. Da muss irgendwo ein Harken sein… Seine Augen blitzten belustigt, aber sein Gesichtsausdruck blieb verzweifelt.

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am So 18 Aug 2013, 11:35

Cora

avatar
Zauberanfänger
Steven machte mich ganz verrückt mit seinen Berührungen, seinen Fingerkuppen, die hauchzart über meine Haut fuhren und sie dort in Flammen setzten. Ich erschrak, als er mich packte und ein Stück nach hinten schob. Doch als ich erkannte, wozu, sah ich ihm neugierig beim Ausziehen seines T-Shirts zu. Sein flacher Bauch kam zum Vorschein, und ich konnte mich nicht lange zurückhalten, ehe ich ihn vorsichtig berührte. Nur ganz kurz.
Entspannt schloss ich dann die Augen und lehnte mich an seine Beine und genoss seine Zärtlichkeiten, während ich ihm zuhörte. Ich schüttelte den Kopf. "Als könnte ich dich nicht genau dasselbe fragen." murmelte ich. Als seine Hände wieder bei meinen Oberschenkeln angekommen waren, griff ich nach seiner einen Hand. Ich blinzelte. Steven sah mich an und sein Gesichtsausdruck war nicht gerade glücklich, eher verzweifelt. Mache ich etwas falsch? Ich beugte mich zu ihm hinunter, bis meine Lippen ganz nahe an seinen waren, schwenkte dann jedoch zu seinem Ohr. "Lächeln, Herr McCartney.", flüsterte ich, ehe ich mich wieder aufrichtete und an seine Beine lehnen wollte, seine Hand noch immer zwischen den meinen.

Benutzerprofil anzeigen

17 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am So 18 Aug 2013, 21:24

Steven

avatar
Zauberanfänger
Leise lachend verscheuchte er ihre Finger von seinem Bauch, obwohl ihre Berührungen ein angenehmes Kribbeln auslösten. Zugegebenermaßen war er kitzelig -wirklich kitzelig. Vor allem am Bauch, bei anderen Stellen konnte er die Lachsalven meist unterdrücken, aber dort ging echt gar nichts. Entschuldigend zuckte der Blonde die Schultern und schloss ebenfalls die Augen. Das Wasser rauschte leise im Hintergrund, eine Scharr kleiner Vögel hatte am Ufer Halt gemacht um sich zu baden und trillerten dabei vor sich hin und das Rauschen der Bäume rundete das Naturkonzert ab. Steven streckte eine Hand hinter den Kopf, während die andere auf Cora‘s Bein liegen blieb. Was für ein Tag… dachte er zufrieden und blinzelte verschlafen, als er ihre Stimme vernahm. Das Lächeln, das auf sein Gesicht huschte konnte sich nicht entscheiden, ob es verwegen oder geschmeichelt sein wollte.
 Das ist keine Antwort!, schmollte Steven und hielt für einen Moment die Luft an, als sie sich vorbeugte und mit ihren verteufelt süßen Lippen nur ein paar Zentimeter vor seinen abschwenkte. Für einen Moment schien sein Sichtfeld nur aus ihren strahlenden Augen und einer Menge blonder Locken zu bestehen, bevor ihre geflüsterten Worte sein Ohr trafen.
Er brauchte einen Moment, um zu reagieren. Sie verwirrte ihn stärker, als er zugeben wollte. Sanft zwang er sie, unten zu bleiben, während seine Gedanken rasten. Durfte er? Konnte er ? Wollte er? Und viel eher, wollte sie? Seine eine Hand in ihrer, die andere in ihrem Rücken blickte er in ihr Gesicht, suchte nach Unwohlsein… „Lächeln, Herr McCartney“ Mhh, Herr McCartney… hört sich gut an. brummte er leise an ihren Hals, strich mit der Nase über die weiche Haut und schnupperte fasziniert den warmen Duft ihrer Haare. Vorsichtig berührte er die kleine Kuhle unterm Ohr mit seinen Lippen. Du riechst gut. Nach außen vollkommen entspannt, war der Ältere innerlich schon dabei, seine Koffer  zu packen und zurück aufs Festland zu ziehen.

Benutzerprofil anzeigen

18 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am So 18 Aug 2013, 22:10

Cora

avatar
Zauberanfänger
Er hielt mich davon ab, mich wieder zurück zu beugen. Innerlich lächelte die Seite, die sich mit Faith befreundet hatte, doch mein Herz schlug nur wie wild. Davon hat Faith nie gesprochen, dachte ich.
Von ihm sanft gezwungen nahe bei ihm zu bleiben, stieg mir Stevens Duft in die Nase. Er roch männlich und einfach nur wundervoll. Stumm wartete ich ab, was er tun würde, als ich seine Nase und dann seine Lippen an meinem Hals und Ohr spürte. Ich bekam Gänsehaut. Wie ich wohl aussah? Suchend sah ich ihm in die Augen, auf die Lippen, wieder in die Augen, wieder auf seine Lippen. Würde er mich jetzt küssen? ,fragte ich mich, während wir uns gegenseitig beobachteten. Verlegen begann ich leicht zu Lächeln und zuckte mit einem Mundwinkel.

OUT: Arrw du rettest mir grade meinen Abend. *-*

Benutzerprofil anzeigen

19 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am So 18 Aug 2013, 23:24

Steven

avatar
Zauberanfänger
Es war berauschend, sie so nah bei sich zu wissen, und doch konnte Steven seinen Kopf nicht ausstellen. Während seine Hand zärtlich mit einer Haarsträhne spielte, ging in seinem Kopf der Gedankensalat los. Ein großer Zweifelpunkt war Faith. Dass sie mit Typen spielte wie mit Puppen wussten die meisten. Cora war nicht so… oder? Konnte man sich da so sicher sein? Vorallem,woher sollte er sich sicher sein?
Sanft lächelnd erwiderte der Blonde ihren Blick, versank für einen Moment in ihren großen,blauen Augen und spürte, wie sein Kopf leergefegt wurde. Leer, leerer. Mit einem Lächeln ließ er die Hand von ihrem Rücken zu ihrem Hals wandern, wo sie mit federleichten Berührungen ein paar Strähnen beiseiteschob. Leer.
Cora’s Blick zuckte zu seinen Augen, dann auf seine Lippen und wieder zurück. Es hatte etwas von einem Ritual, bei dem jeder wusste was er tun sollte und trotzdem alle verwirrt waren.
Steven zögerte einen Moment, gab ihr die Möglichkeit aufzustehen und zu gehen.  Als das Geistermädchen nervös lächelte, entfloh ihm ein raues Lachen, was die Stille brach. Sanft aber bestimmt zog er ihren Kopf zu sich herunter, küsste flüchtig ihre Stirn, bevor er ihre Lippen mit seinen verschloss.  Ihre Lippen waren so warm, so weich und schmeckten so süß. Erneut berührte er ihre Lippen mit seinen, diesmal unendlich viel vorsichtiger. Ein Schauer überlief seinen Rücken, ein Ziehen machte sie in seiner Brust breit und das Lächeln, das sich auf sein Gesicht schlich ließ sich nicht mehr vertreiben.  Langsam streckte er die Beine aus, sodass auch sie sich hinlegen könnte und zog sie näher an sich. Wieder vergrub er die Nase in ihrem blonden Haar und atmete ihren Duft ein. Mhm..

Warum das denn ? ^^

Benutzerprofil anzeigen

20 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Mi 21 Aug 2013, 17:05

Cora

avatar
Zauberanfänger
OUT: Uff... Besuch.

Endlich durchbrach Steven mit seinem befreieneden Lachen die Stille. Hatte ich sie unangenehm gefunden? Nein. Er schien genau zu wissen, was er tat und was er wollte, als Steven mich dann schließlich ganz zu sich zog und einen hauchzarten Kuss auf meiner Stirn platzierte. Meine Augen hatten sich ganz automatisch geschlossen. Dann kam er, der erste Kuss. Steven war vorsichtig, ließ es langsam angehen, was mich innerlich beruhigte. Seine Lippen waren weich und spielten mit den meinen, lockten mich. Es war ein berauchendes Gefühl.
Da ich ja noch immer auf Stevens Bauch hockte -  nun eher kauerte - bemerkte ich, als er seine Beine streckte. Vorsichtig löste ich mich aus dem Kuss, brachte mich in eine bequemere Position in seiner Armbeuge neben ihm liegend und sah Steven in die Augen, während ich mit den Fingerkuppen der linken Hand seine Wangenkonturen nachfuhr. Während vorher so gut wie gar keine Gedanken in meinem Kopf umher geschwirrt waren, herrschte dort nun ein mittelschweres Chaos. Doch darüber konnte ich mir später Sorgen machen, denn eine einzelne, wenn auch ungewollte, Berühung von Steven und die Gedanken wurden unklar, unwichtig.

Benutzerprofil anzeigen

21 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Do 22 Aug 2013, 17:53

Steven

avatar
Zauberanfänger
Lächelnd wartete der Blonde, bis Cora sich von seinem Bauch hatte runter gleiten lassen und sich neben ihn auf das Handtuch legte. Sein Blick blieb an ihren wunderschönen Augen hängen, die ebenso zu ihm aufblickten. Ein leichter Schauer lief unter seiner Haut durch und brachte seine Muskeln dazu, sich vollends zu entspannen, als ihre schmalen Finger über sein Gesicht strichen und an den feinen Härchen des 3-Tage-Bartes kitzelten.
Genießerisch schloss Steven die Augen, konzentrierte sich auf die federleichten Berührungen und drehte leicht den Kopf, um ihre Fingerspitzen mit den Lippen zu berühren.
Es war ein himmlisches Gefühl, ihren Körper neben sich zu spüren. Der Ältere zog sie ein Stück näher an sich heran, küsste ihre Stirn und konnte immer noch nicht ganz realisieren, dass es sie wirklich gab. Oder viel mehr, dass sie wirklich da war. Schweigend lagen sie nebeneinander.
Er hätte gerne irgendetwas gesagt, allerdings wusste er nicht was, und so beließ Steven es dabei, ihr sanft über den Oberarm zu streichen und ihre Wärme zu genießen.
Erst als sein Magen sich leise aber beständig zu Wort meldete, öffnete er leise lachend die Augen.   Hast du Lust `ne Kleinigkeit zu essen?

Benutzerprofil anzeigen

22 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Do 22 Aug 2013, 22:19

Cora

avatar
Zauberanfänger
Steven streichelte meinen Oberarm, er schien es ebenso zu genießen wie ich, was mich freute. Ich stützte meinen Kopf auf meinen einen Arm, um ihn besser betrachten zu können, und fuhr mit dem anderen von seiner Wange - und seinem verführerisch rauen Drei-Tage-Bart - entlang zum Kinn. Meine Fingerkuppen erkundeten die kleine Kuhle am Hals und sein Schlüsselbein, fuhren behutsam über seine Brust, so perfekt wie Mamor und soch etwas tiefer. Fasziniert beobachtete ich, wie er hin und wieder zuckte, wenn ich eine Stelle erwischte, wo er besonders empfindlich, kitzlig, war. Ich begann zu lächeln und sah zu Steven hoch. Bei seiner Frage nickte ich und setzte mich auf. Ich beugte mich über Steven, um an mein Top zu kommen, wohl wissend, wo meine beiden Hübschen sich gerade befanden.

Benutzerprofil anzeigen

23 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Fr 23 Aug 2013, 18:05

Steven

avatar
Zauberanfänger
Steven brummte leise, während Cora seine Brust liebkoste und mit ihren Berührungen erneut ein Kribbeln durch ihn jagte. Nein! zischte er grinsend und griff nach ihrer Hand, die kurz davor war, seinen Bauch zu kitzeln. Ganz sicher nicht! Der Blonde zwinkerte ihr mit einem Auge zu, ließ langsam ihre Hände los und entspannte sich wieder. Ihre Finger hatten sich wieder zu seinem Hals bewegt und hinterließen dort kitzelnde Spuren. Während sie sich aufmachte sich wieder etwas anzuziehen, seufzte er leise. In Bikini gefiel die Blondine ihm eindeutig besser.
Trotzdem lächelnd streckte der Ältere sich auf ihrem Handtuch aus, beobachtete Cora und verzog die Lippen zu einem Lächeln.
Unter seinen wachsamen Augen suchte sie einen Moment nach ihrem Top, bevor sie es hinter ihm entdeckte und sich danach reckte. Für einen Moment war er wieder überrascht, sie so schamlos zu erleben. Mit dunklen Augen packte er ihre Hüfte, zog sie ein Stück zurück und forderte einen Kuss, den er genussvoll in die Länge zog.  Machte sie ihn mit Absicht scharf? Schon wieder ?
Kopfschüttelnd ließ er seine Hände noch einen Moment auf ihrer Hüfte liegen, bevor er ihr einen Klaps auf den Hintern gab und selber nach seinem Shirt griff. Mit einer geschmeidigen Bewegung stand Steven auf und zog in gleicher Bewegung sein Shirt wieder über.
So Kleines, hast du alles? Lachend fuhr der Blonde sich durch die Haare.

Benutzerprofil anzeigen

24 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Mo 26 Aug 2013, 16:24

Cora

avatar
Zauberanfänger
OUT: Hach... *-*

Wie Steven mich ansah... Es jagte mir einen Schauer über den Rücken. Er betrachtete mich, als wäre ich seine Beute und er eine wilde Bestie. Ich biss mir auf die Lippe, um mein verlegenes Grinsen zu unterdrücken. Ich hatte noch nie eine derartige Wirkung bei jemandem bewirkt, auch wenn Faith davon erzählt hatte.
Im nächsten Moment packte Steven mich und zog mich wieder zu sich runter. Obwohl meine Haut in der Hitze schon getrocknet war, mein Bikinioberteil war noch immer nass. Und da mich Steven so sehr an sich drückte... Nun ja, er spürte wohl den kühlen Stoff an seinem Körper.
Der Kuss, in den er mich nun verwickelte, war wilder und schmeckte nach Stevens Gier. Als er den Kuss schließlich beendete - ein wenig atemlos war ich schon - gab ich ihm noch schnell einen zweiten, kurzen Kuss auf seine so verführerischen Lippen. Der attraktive Kerl gab mir einen Klaps auf den Hintern. "Ey! Die Zone ist tabu." grummelte ich und erhob mich ebenfalls.
Ich steckte mein Buch in die Tasche, faltete das Handtuch zusammen und zog mein Shirt über, was beinahe sofort zwei nasse Fleckenbildete. "Jap. Aber ich fürchte ich muss mich umziehen.", antwortete ich ihm dann und hängte mir die Tasche um, während ich grinsend zu ihm hoch sah. Ich löste den sich selbstständig gemachten Haargummi aus meinem nassen Haar und band sie neu zusammen, damit mein Shirt nicht auch noch von hinten durchnässt wurde. Außerdem hingen sie mir so nicht mehr im Gesicht herum.

Benutzerprofil anzeigen

25 Re: der Strand nahe dem Wasserfall am Di 27 Aug 2013, 17:23

Steven

avatar
Zauberanfänger
Während sie sich küssten rieb ihre mittlerweile warme Haut über seine, ihr kaltes Bikinioberteil über seine Brust und jagte ihm eine Gänsehaus über den Rücken.
Sein eigentlich sonnengetrocknetes T-shirt war nach ein paar Augenblicken wieder feucht. Lächelnd fing er ihre Lippen auf, die erneut auf seine trafen und beschäftigte sie noch einen Moment, bevor er sich aufraffte und neben der Blondine wartete, bis sie alles hatte.
Ihr Kommentar über ihre `Tabu-zone` ließ ihn die Augenbrauen zusammen ziehen, einerseits fragend, andererseits unzufrieden.
Stumm legte er seine Hände auf ihren Rücken, als sie alles aufgesammelt hatte und näherte sich langsam ihren Lippen. Kurz vorher stoppte er, ließ fast schon provozierend seine Hände auf ihren Hintern gleiten und murmelte gegen ihre Lippen: Ganz sicher? Mh? Seine Finger kletterten wieder ihren Rücken hoch.
Wenn du meinst. Flüchtig hauchte Steven einen Kuss auf ihren Mund.
Dass sie sich noch umziehen musste nahm er mit einem kleinen Nicken hin.
Soll ich in der Cafeteria warten?
Der Blonde löste sich von ihr und grinste schief, während die beiden in Richtung Schule schlenderten.

→ Cafeteria (?)

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten