Palestras Place
Willkommen in der mystischen Welt von Kirayan.
Vampire, Elfen, Geister, Gestaltenwandler, Meerjungfrauen und ein mysteriöser Ort namens "Palestras Place".
Neugierig geworden?
Palestras Place

~das Geheimnis von Kirayan~

Wichtig!
Byebye Vampire, Geister und co.! Freut euch auf neue Völker und eine veränderte Story! Sagt allen Bescheid!
Die neuesten Themen
» Quatschecke
Mo 05 Jun 2017, 04:18 von Julia

» Der Nordberg
Mi 03 Aug 2016, 16:04 von Nichneven

» Die Felder
Mi 03 Aug 2016, 15:58 von Nichneven

» Nördlicher Wald
Mi 03 Aug 2016, 15:47 von Nichneven

» Nordstrand
Mi 03 Aug 2016, 15:41 von Nichneven

» Der Fluss am Dorf
Mo 18 Jul 2016, 23:04 von Nichneven

» Der Kräutergarten
Mo 18 Jul 2016, 22:58 von Nichneven

» Der Obstgarten
Mo 18 Jul 2016, 22:50 von Nichneven

» Der Tierstall
Mo 18 Jul 2016, 22:47 von Nichneven

Die Runen
Erde


Wind


Wasser


Feuer


Heilung


Schutz

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zimmer 012 - ♀

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 4]

51 Re: Zimmer 012 - ♀ am Fr 28 Dez 2012, 22:55

Faith

avatar
Zauberlehrling A
Als ich fertig war, warf ich einen Blick auf die Ur hinter mir. Ein wenig Zeit blieb noch für einen kleinen Spaziergang. Vielleicht begegnete ich ja Chris, wenn der nicht gerade damit beschäftigt war Sana fürs Leben zu belehren im Sinne von flachlegen.
Ich reichte Tessa das Glätteisen mit einem Lächeln und ging zur Tür.
Ich mach einen Spazergang, sagte ich mit einem Frechen Augenzwinkern. Sie kannte mich lange und gut genug um zu wissen, wonach ich suchte.

gt: Bandraum

Benutzerprofil anzeigen

52 Re: Zimmer 012 - ♀ am Sa 29 Dez 2012, 00:43

Gast

avatar
Gast
Ich nahm Faith das Glätteisen ab, äußerte ihr ein warmes Dankeschön und winkte ihr nach. Wieder auf Beutesuche. dachte ich mit einem kleinen Kopfschütteln.
Meine frisch geglätteten Haare aus dem Gesicht streichend, beschloss ich auch noch etwas sinnvolles an diesem Tag zu tun.

--> geht weiter im: Aufenthaltsraum

53 Re: Zimmer 012 - ♀ am Di 01 Jan 2013, 18:12

Gast

avatar
Gast
(Sprung)

Neuer Tag, selber Raum. Wieder stand ich vor dem Spiegel am Glätteisen. Aber ich war gerade fertig. Zufrieden schaltete ich das Ding aus und legte es weg.
Während eine CD mit diversen Musikmixen in unserem Radio lief, machte ich mich für den Ball fertig.
Jetzt zog ich mein - zugegeben - Monster von Kleid aus dem Schrank. Dann schlüpfte ich aus Hose und T-Shirt und meinem roten Pullover. Die richtige Unterwäsche fürs Kleid hatte ich extra heute früh rausgesucht, sodass ich jetzt in das Kleid steigen konnte.
"One day, Baby, we'll be old!" sang ich mit und versuchte mich daran das Kleid zu schließen, woran ich jedoch verzweifelte.

54 Re: Zimmer 012 - ♀ am Di 01 Jan 2013, 19:45

Cassian

avatar
Magier
<--der Bandraum

"Hey kleine.", begrüßte er Tessa. "Ich habe Faith gefunden und bekomm sie nicht wach, vielleicht schaffst du das ja. Ich muss wieder zur Bandprobe.", er klärte er ihr kurz, legte Faith dann auf ihr Bett, küsste sie kurz auf die Stirn und ging wieder.

-->der Bandraum

Benutzerprofil anzeigen

55 Re: Zimmer 012 - ♀ am Di 01 Jan 2013, 21:58

Dragon

avatar
Magier Novize
(Sprung)

Ich war schneller fertig geworden als erwartet und um kurz vor fünf stand ich fertig gestylt vor Tessas Zimmer. Ohne Zögern betrat ich es und begürßte den kleinen Lockenkopf mit einem eleganten Handkuss. Bereit, Madamme?, fragte ich, doch mir blieb bei Tessas Anblick der Mund offen stehen. Was zur hölle? Sie sah aus wie eine Schwanenprinzessin im Wunderland. Nicht das sie schlecht aussah, doch meinem Geschmack entsprach ihr...Kleid oder was auch immer, nicht im geringsten. Da ich jedoch nicht unhöflich erscheinen wollte, lächelte ich sie an und dachte an den gestrigen Billardabend mit meiner Clique, damit mir kein unhöflicher Kommentar rausrutschte.

Benutzerprofil anzeigen

56 Re: Zimmer 012 - ♀ am Di 01 Jan 2013, 22:19

Faith

avatar
Zauberlehrling A
cf: Bandraum

Als ich die Augen aufschlug wusste ich zunächst nicht, wo ich mich befand. Ein Gesicht sah ich über mir, ehe ich weiche Lippen auf meiner Stirn spürte, die sich jedoch schnell wieder entfernten. Scheiße!, entfuhr es mir und ich raffte mich auf. Oh gut ich lag nicht vergewaltigt in irgendeinem Wald, sondern bloß in meinem Zimmer. Ein Blick auf den Wecker und ich hätte mich am liebsten aus dem Zimmer geworfen. CASH!, rief ich dem Mann hinterher, der sich klugerweise schnell aus dem Zimmer verzog. Wie von der Tarantel gestochen sprang ich vom Bett und riss mir förmlich die Kleider vom Leib. Fürs Duschen war keine Zeit mehr, also zerrte ich das Kleid an mir hoch, welches zum Glück keine Zicken machte und sah in den Spiegel. Ich schnappte mir eine Bürste und entklettete meine Haare in Rekordzeit. Für eine komplizierte Steckfrisur blieb keine Zeit mehr, also klemmte ich sie einfach locker hoch und betrachtete zufrieden das Ergebnis. Als ich jedoch genauer in einen spiegel schaute, erstarrte ich. Ich hatte tiefe Augenringe unter den Augen. Entnervt griff ich zum Make-up und begann mich zu schminken.

Benutzerprofil anzeigen

57 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mi 02 Jan 2013, 14:16

Faith

avatar
Zauberlehrling A
Ich hatte einen neuen Rekord augestellt, wie es mir schien, was schminken, frisieren und anziehen ging. Ich grinste mein Spiegelbild selbstsicher an. So wie ich Blaise kannte würde sie roten Lippenstift tragen, also verzichtete ich auch nicht darauf. Zum Glück trug sie ein anderes Kleid, sonst würde man uns nicht mehr auseinander halten können.
Ich ging zu Tessa und gab ihr ein Küsschen auf die Wange. Bis später, Süße, sagte ich und lief aus dem Zimmer um meine geliebte Schwester zu besuchen.

gt: Zimmer 006

Benutzerprofil anzeigen

58 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mi 02 Jan 2013, 15:44

Gast

avatar
Gast
Ich sah zur Tür, als Cash die Tür aufstoß. Er trug Faith im Arm und verriet mir, dass sie schlief. Ich musste grinsen und nickte. Noch immer saß ich auf meinem Bett, da das Kleid noch offen war am Rücken.
Jetzt betrat auch noch Dragon den Raum. "Hmm. Schick siehst du aus." begrüßte ich ihn und wäre auch sofort aufgesprungen, aber mein Kleid... "Du, hilf mir mal bitte." bat ich ihn und hielt das Kleid vorne fest, ehe ich aufstand und ihm meinen Rücken zudrehte. Während er an meinem Kleid werkelte, murmelte ich leiser "Entschuldige mein Kleid, aber... Das musste einfach sein." Ich grinste vor mich hin, während Snickers seinen Senf dazu gab: "Musste sein. Musste sein."

59 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mi 02 Jan 2013, 18:44

Dragon

avatar
Magier Novize
Überrumpelt ging ich zu Tessa und half ihr mit ihrem Kleid. Wenn ich ehrlich war, geriet ich gerade in eine Art Schockzustand, was ihr Kleid betraf.
Hilfsbereit schloss ich es und staunte noch immer über die Bunten Farben. Andererseits passte es zu ihr. Andererseits...was würde die Clique zu meiner Begleitung sagen? Die wüssten wahrscheinlich nicht ob sie lachen oder weinen sollten...
Kein Problem, ehrlich, sagte ich und lächelte, du siehst hübsch aus. Das war eine Sache in der ich nicht Log, denn sie sah echt hübsch aus.

Benutzerprofil anzeigen

60 Re: Zimmer 012 - ♀ am Sa 05 Jan 2013, 19:49

Gast

avatar
Gast
Ich drehte mich zu Dragon um. "Danke." Auf beides bezogen. Ich lächelte glücklich und sah in den Spiegel. Ich trug nicht oft geglättete Haare und ich fand es sah viel schöner aus mit glatten Haaren. Aber da das Kleid schon so toll war, hatte ich auf komplizierte Frisuren verzichtet. "Meinetwegen... Können wir los." meinte ich dann und drehte mich zurück zu Dragon.

61 Re: Zimmer 012 - ♀ am Sa 05 Jan 2013, 19:59

Dragon

avatar
Magier Novize
Erleichtert atmete ich auf und bot ihr meinen Arm an, sodass sie sich unterhaken konnte. Ganz Gentleman eben. Zufrieden dass wir nun endlich los konnten steuerte ich die Tür an. Ich wusste nicht was meine Clique zu dem Paradiesvogel neben mir sagen würden, aber ich sah dem Abend mit einem Lächeln entgegen.

gt: Aula

Benutzerprofil anzeigen

62 Re: Zimmer 012 - ♀ am Sa 05 Jan 2013, 20:33

Gast

avatar
Gast
Ich hakte mich ein und folgte Dragon, fürs Erste froh, dass ich mich gegen hohe Schuhe entschieden hatte.

--> geht weiter in der: Aula

63 Re: Zimmer 012 - ♀ am So 24 Feb 2013, 21:32

Faith

avatar
Zauberlehrling A
cf: Duschräume der Mädchen

Wütend schlug ich dir Tür hinter meinem Rücken zu und lief nur mit einem Handtuch bekleidet quer durch mein Zimmer. Im Gehen pfefferte ich es in die nächste Ecke und stand nun mir verschränkten Armen vor meinem Kleiderschrank.
Irgendwie zog ich ein paar rote spitzeunterwäsche, eine enge Jeans und eine Bluse heraus und schaffte es auch irgendwie darein zu schlüpfen. Meine Haare waren noch immer nass, doch ich hatte keine Lust sie mir jetzt zu föhnen.
Ich schmiss mich aufs Bett und rollte mich auf die Seite, sodass ich der Tür den Rücken kehrte. So ein verdammtes Miststück!, dachte ich wütend, Was zür hölle ist ihr Problem? Darf ich noch nicht mal mit meinem Freund rumknutschen nur weil sie dabei ist?
Ich zog mein Hany hervor und tippte eine SMS an Cash. Der Typ sollte ich von mir fern halten, solange seine Freundin dabei war.

Hör zu.
Da deine Freundin mich anscheinend zu hassen scheint und ich ja wie immer daran Schuld bin, dass sie völlig austickt, habe ich es gar nicht nötig auf deinen Anruf zu warten. Lass mich einfach in Ruhe oder komm wieder wenn du dich beruhigt hast.
- Faith

Benutzerprofil anzeigen

64 Re: Zimmer 012 - ♀ am So 24 Feb 2013, 21:48

Gast

avatar
Gast
[Sprung]

In Gedanken versunken schritt ich den Gang entlang, bis ich schließlich vor einer Tür stehen blieb, die zufälligerweise zu Faiths Zimmer gehörte. Schulterzuckend hob ich die Hand, um an ihre Tür zu klopfen, ehe ich mir durch die ausnahmsweise ungestylten Haare fuhr. Nach einem kurzen Moment, öffnete ich die Tür, die glücklicherweise nicht verschlossen war und lugte hinein, um Faith dann der Wand zugewandt in ihrem Bett vorzufinden. Hey Schönheit, begrüßte ich sie mit einem süffisanten Lächeln und ließ mich ebenfalls auf ihrem Bett nieder. Was ist los?, harkte ich nach, als ich sah, dass sie offensichtlich nicht gerade bester Laune war.

65 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 07:28

Faith

avatar
Zauberlehrling A
Genervt wandte ich den Kopf zur Tür, als sich diese öffnete und ein mir allzu bekannter Kosename erklang.
Grazil lächelte ich Dorian an. Das war Schicksal, dass mein bester Freunde gerade dann vorbei kam, wenn es mir derart scheiße ging.
Hey, sagte ich und setzte mich im Schneidersitz auf das Bett und versuchte meine Haare in Form zu bringen. Doch Dorian hatte bereits gemerkt, dass es mir nicht gut ging und so ließ ich es bleiben in der Hoffnung ich sah nicht aus wie der letzte Dreck.
Ich hab Stress mit Cash, sagte ich und lachte, als würde es mir nichts ausmachen, aber ja verdammt es machte mir was aus!
Seine "beste" Freundin ist irgendwie gerade angekommen und sie haben in der Mädchendusche geduscht, also habe ich mich dazu gesellt. Ich meine das steht mir doch zu als seine Freundin! Also seine fast-Freund ach was auch immer!, fauchte ich und hatte das Bedürfnis ein Kissen zu erwürgen, Naja und seine beste Freundin ist total ausgetickt, als ich ihn geküsst habe. Ich hab ihr nur nachgesehen und mich gefragt was mit ihr los ist, doch Cash hat mich sofort angeschnauzt von wegen ich sei daran Schuld. Wütend blinzelte ich, als ich die Tränen spürte die sich in meinen Augenwinkeln bildeten. Ich lehnte mich an Dorians warmen und starken Körper und bat ihn innerlich er würde mich in den Arm nehmen.

Benutzerprofil anzeigen

66 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 13:17

Gast

avatar
Gast
Ich legte den Kopf schief, als die Worte nahezu wie ein Wasserfall aus ihrem Mund heraussprudelten. Anstatt zu antworten zog ich sie sanft auf meinen Schoß und schlang meine Arme um ihren Oberkörper, ehe ich mein Kinn auf ihren Kopf bettete. So ein beschissenes Arschloch, brachte ich mit einem wütenden Knurren hervor. Wie konnte dieser Wichser sie nur so verletzen, dass die sonst so starke Frau beinahe weinend in meinen Armen lag? Irgendwie staute sich in mir der Drang auf, ihm seine ach so tolle Visage zu polieren. Ich zweifelte jedoch daran, dass Faith mir das jemals wieder verzeihen würde, weshalb ich den Gedanken wohl oder übel wieder verwerfen musste. Seufzend strich ich ihren Arm herauf und wieder herab. Er wird sich schon irgendwann beruhigen und begreifen, was für eine Scheiße er gebaut hat, sprach ich beruhigend auf sie ein. Das wird schon alles wieder..



Zuletzt von Dorian am Mo 25 Feb 2013, 14:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

67 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 13:56

Faith

avatar
Zauberlehrling A
ich lehnte mich an seine Brust und seufzte. Ich hatte mich noch nie so wirklich mit Cash gestritten, selbst das eben konnte man nicht als Streit bezeichnen. Doch seine Worte waren verdammt verletzend gewesen. So wie er geredet hatte, war es mir so vorgekommen, als wäre ich "nur" seine Freundin und diese Lela war wichtiger.
Unter Leuten war ich die hübsche, selbstbewusste junge Frau, und hier bei Dorian konnte ich ich sein. Im selben Moment spürte ich wie Tränen mir die Wangen herunterliefen. Ich wischte sie nicht weg, warum auch? Schließlich war niemand außer Dorian hier.
Jungs sind so verdammte Arschlöcher und manchen Mädchen könnte ich den Rang "Miststück" geben, schimpfte ich und unterdrückte einen Schluchzer.
In Gedanken spielte ich die Szenen in der Dusche wieder ab. Lela, dieses Miststück. Sie dachte, sie könne mir ihrem leidenden Verhalten Cash auf ihre Seite ziehen. Mit Erfolg!
Wahrscheinlich hatte Cash ihr bereits alles erzählt, und sie hatte sich das alles vermutlich so zurecht gerückt, dass ich für sie eine Schlampe war. Ich fand es nicht schlimm, wenn man seine Liebe auslebte, schließlich empfand ich für jeden Mann auf den ich mich einließ etwas. Auch wenn es nicht Liebe war. Doch bei Cash spürte ich zum ersten Mal einfach mehr, meine Gefühle jedoch konnte er vergessen. Ich lehnte meine Stirn an Dorians schulter. Wenn Cash den Raum betreten würde, wäre er nicht sauer, schließlich wusste er, dass ich und Dorian beste freunde waren. Aber würde er überhaupt kommen? Vermutlich nicht.
Cassian kann mir gestohlen bleiben, soll er sich mit Lela vergnügen. Ich löste mich von Dorian und kletterte von seinem Schoß herunter, ehe ich mich mit dem Rücken an seine Schulter lehnte und die Beine an meinen Körper zog. Ich strich mir durch meine Locken die mittlerweile wieder trocken waren.

Benutzerprofil anzeigen

68 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 14:34

Gast

avatar
Gast
Vorsichtig strich ich ihr mit dem Daumen die Tränen von der Wange. Natürlich war es menschlich zu weinen und auch der tapferste Mensch vergoss mal Tränen, dennoch gefiel sie mir besser mit einem frechen Grinsen auf den Lippen. Shhh, wisperte ich leise und drückte ihr einen leichten Kuss auf den Scheitel. Wann hatte sie das letzte Mal wegen einem Typen geweint? Scheiße man, eigentlich noch nie. Tapferes Mädchen, murmelte ich leise und brachte ein leichtes Lächeln zustande. Stumm beobachtete ich, wie sie von meinem Schoß herunterkrabbelte und sich anschließend wieder an mich lehnte. Sag Bescheid, wenn du einen Moment für dich brauchst. Okay?

69 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 14:55

Lela

avatar
Zauberlehrling A
cf: Zimmer 006

Zweimal klopfte Lela an die Zimmertür, ehe sie diese öffnete. Die Hand ihres besten Freundes hatte sie inzwischen losgelassen und heiter lächelnd betrat sie das Zimmer. Ehe sie erstarrte. Das Lächeln wurde schmaler, bis es verschwand. "Na das wird ja lustig...", murmelte sie und ihre Augenbrauen wanderten gen Himmel.

Benutzerprofil anzeigen

70 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 15:02

Faith

avatar
Zauberlehrling A
Ich hörte Dorians Stimme als eine sanfte Liebkosung und sah ihn lächelnd an. Es war ein echtes Lächeln, nicht das welches ich vorhin in Lelas Gegenwart benutzt hatte.
Danke, flüsterte ich und gab ihm einen Kuss auf die Wange, du bist eben doch der Größte! Ich wischte mir über die Augen, glücklicherweise hatte ich mich nicht geschminkt und seufzte.
Als sich die Tür öffnete, wandte ich den Blick in besagte Richtung. Einerseits war ich neugierig, wer es war, andererseits war es mir eigentlich egal. Tessa hatte ich heute noch nicht gesehen vielleicht war sie es ja.
Als ich in das Latino-Gesicht von Lela blickte, spannte sich alles in mir an und ich hoffte ich würde nicht allzu verheult aussehen.
Meine Augen verengten sich und sofort straffte ich die Schultern, um keine Schwäche vor ihr zu zeigen. So leicht würde ich mich von diesem Miststück nicht unterkriegen lassen.
Ohne auch nur ein Wort an sie zu richten, stand ich vom Bett auf und drehte mich zu Dorian um. Ich brauchte nichts zu sagen, er würde genau wissen was los war und dass ich kurz davor war Lela anzufallen und sie zu erwürgen.
Aber als ich Cash hinter Lela bemerkte, versickerte meine Kontrolle unter meinen Füßen. Ohne meinem Freund eines Blickes zu würdigen, packte ich meinen IPod und drängelte mich an Lela vorbei, nicht ohne sie "versehentlich" anzurempeln. An Cash strich ich vorbei als wäre er ein Fremder und machte mich auf den Weg zu einem anderen Ort.

gt: Bandraum

Benutzerprofil anzeigen

71 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 15:23

Gast

avatar
Gast
Genau das wollte ich hören, antwortete ich mit einem selbstgefälligen Grinsen auf den Lippen, als ich sah, dass sie wieder lächelte. Ein offensichtlich neues Mädchen betrat das Zimmer, gefolgt von niemand anderem als Cassian. Mein Lächeln verrutschte, als ich bemerkte, wie Faith sich anspannte. Ich nickte ihr kaum merklich zu, als sie aufstand und erhob mich ebenfalls. Beinahe direkt hinter ihr verließ ich den Raum, blieb jedoch einen kurzen Moment neben Cash stehen und fixierte ihn aus dunklen Augen. Würde es Faith nicht noch mehr verletzten, hättest du schon längst meine Faust in deiner hässlichen Visage, raunte ich ihm zu, jedoch gerade so laut, dass nur er es verstehen würde, ehe ich aus der Tür verschwand.

Schulhof

72 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 20:32

Lela

avatar
Zauberlehrling A
"Geht's noch?", rief Lela Faith wütend hinterher und rieb sich den schmerzenden Arm. Diese billige Zicke hatte sie doch nicht mehr alle! Was bildete sie sich überhaupt ein? Nicht die ganze Welt drehte sich um sie und wenn es nach Lela ginge, nicht mal ein Millionstel. "Mit was für einer Ziege bist du denn da zusammengekommen?", lächelte sie Cash zynisch an und warf ihre Sachen schlussendlich auf das freie Bett.

Benutzerprofil anzeigen

73 Re: Zimmer 012 - ♀ am Mo 25 Feb 2013, 21:22

Cassian

avatar
Magier
cf. Zimmer 006

Lela zog ihn hinter sich her und er folgte. Als sie an Faith Zimmer kamen, stöhnte er leise auf. Sie betraten das Zimmer und kurz danach, stürmte Faith an ihnen vorbei und Dorian folgte ihr. Eine Drohung folgte von Dorian und schon waren sie weg. Genervt haute Cash seinen Kopf kurz gegen den Türramen, dann dreht er sich zu Lela. "Also eigentlich ist sie ja ganz nett, nur wir haben sie eben auf dem falschen Fuß erwischt. Es ist eben was lockeres, ich weiß auch nicht was sie geritten hat, normalerweise, sieht sie das nicht so eng, wenn ich mich mit anderen Mädchen treffe, aber vielleicht hat sie gemerkt, dass du was besonderes für mich bist.", sagte er. "Na ja du ich lass dich erst mal ankommen, wir sehen uns heute Abend beim Essen ok?", er gab ihr einen Kuss auf die Wange und verließ dann das Zimmer, er brauchte erst mal eine Zigarette.

tbc. der Schulhof

Benutzerprofil anzeigen

74 Re: Zimmer 012 - ♀ am Di 26 Feb 2013, 19:24

Lela

avatar
Zauberlehrling A
Ein Stich fuhr ihr ins Herz. Kurz fühlte sie sich wie Schneewittchen, deren Herz der Königin als Triumpf dargeboten werden sollte. Dummer Jäger, dummer Cassian. Hoffentlich würde Königin Faith an ihrem Lachen ersticken. Plötzlich schwach werdend sackte Lela auf die Knie. Ihre Hand auf den Mund gespresst schluchzte sie unterdrückt. Sie hätte stolz auf sich sein können, wie lange sie stark geblieben war.
Mehr als jemals zuvor wünschte sie sich weit fort. Zu Varu. Wie hatte sie nur glauben können, wenn sie zurückkam und so tat, als wäre alles beim Altem? Sie hatte es doch gewusst. Er hatte jemanden. Jemanden, den er liebte und den er liebte. Aber es war so leicht, Faith zu hassen. Sie war nicht gerade das Mädchen, dass sich Lela für Cassian gewünscht hatte.
Würde es überhaupt je ein Mädchen geben, bei dem sie das tat? Vielleicht schon, mutete sie und war sich nicht sicher, ob es eine Selbstlüge war. Doch sie brachte es sowieso nicht übers Herz, sich den Gedanken zu gönnen, selbst an seiner Seite zu sein. Sie war die ewige Freundin. Sie war es und sie würde es nicht ändern. Das konnte sie nicht.
"Feigling", lachte sie und weinte.

Benutzerprofil anzeigen

75 Re: Zimmer 012 - ♀ am Di 26 Feb 2013, 22:53

Cassian

avatar
Magier
cf. der Bandraum

Er fand Lela auf dem Boden kniend vor, was ihn tierisch erschreckte. Er zog sie hoch und zog sie an sich. Sein Oberteil war mittlerweile so gut wie trocken. "Bitte nicht weinen.", Cash hatte das Gefühl sich dauernd entschuldigen zu müssen. Er zog Lela mit sich auf ihr Bett und setzte sich, mit ihr auf dem Schoß, dorthin. Seine Arme schlossen sich schützend um das weinende Mädchen. Er streichelte über ihre Haare und ihren Rücken. murmelte entschuldigende Worte in ihr Haar. "Ich bin ein Idiot.", sagte er leise. Er nahm sich die Decke und wickelte sie beide darin ein, da es ein wenig kalt wurde, in den noch klammen Klamotten. Weil er seine Ruhe haben wollte, ging er mit Lela auf dem Arm zur Tür und schloss diese einfach ab. Dann kehrte er mit ihr zum Bett zurück. Eine Weile saßen sie so da, er versuchte sie zu trösten und wusste nicht was er sagen sollte, also schloss er sie ganz fest in seine Arme.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten