Palestras Place
Willkommen in der mystischen Welt von Kirayan.
Vampire, Elfen, Geister, Gestaltenwandler, Meerjungfrauen und ein mysteriöser Ort namens "Palestras Place".
Neugierig geworden?
Palestras Place

~das Geheimnis von Kirayan~

Wichtig!
Byebye Vampire, Geister und co.! Freut euch auf neue Völker und eine veränderte Story! Sagt allen Bescheid!
Die neuesten Themen
» Quatschecke
Mo 05 Jun 2017, 04:18 von Julia

» Der Nordberg
Mi 03 Aug 2016, 16:04 von Nichneven

» Die Felder
Mi 03 Aug 2016, 15:58 von Nichneven

» Nördlicher Wald
Mi 03 Aug 2016, 15:47 von Nichneven

» Nordstrand
Mi 03 Aug 2016, 15:41 von Nichneven

» Der Fluss am Dorf
Mo 18 Jul 2016, 23:04 von Nichneven

» Der Kräutergarten
Mo 18 Jul 2016, 22:58 von Nichneven

» Der Obstgarten
Mo 18 Jul 2016, 22:50 von Nichneven

» Der Tierstall
Mo 18 Jul 2016, 22:47 von Nichneven

Die Runen
Erde


Wind


Wasser


Feuer


Heilung


Schutz

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

die Trainings-Arena

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 die Trainings-Arena am So 14 Apr 2013, 12:38

Amelia

avatar
Admin
"Hier werden magische Kämpfe ausgetragen - aber passt auf, dass keiner ernsthaft verletzt wird."

Der sandige Platz dient wirklich Trainingskämpfen. Doch nicht nur auf magischer Basis, sondern auch diverse Kampfsportarten, die zum Beispiel als AG angeboten werden oder andere sportliche Aktivitäten können hier stattfinden.
Eine magische Kuppel schützt die Arena, sodass kaum Unfälle durch Magie passieren.
Um den eigentlichen Platz sind einfache Holzbänke, die als eine Art Tribüne dienen, doch komfortabel sind sie nicht.

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: die Trainings-Arena am Di 25 Jun 2013, 13:51

Sheba

avatar
Magier
Die Sonne spiegelte sich in den weißen Seiten des Buches. Mit zusammengekniffenen Augen glitt mein Blick über die kleinen Zeichen, die in Kombination eigentlich Sinn ergeben sollten. Eigentlich.
Schön wäre es wenn. Keltisch. Bähh!
Ich war ehrlich versucht zu lernen. Wirklich.
Aber wenn man die Entscheidung zwischen Keltisch lernen und im warmen Sand liegen und die Sonne genießen hatte...
Seufzend ließ ich mich auf den Rücken fallen, streckte die Arme aus und kickte das Buch mit einem Fuß zur Seite. Meine Gedanken schwiffen ab, in Richtung der unterschiedlichsten Dinge.
Einen Moment lang war ich versucht Manu oder Mercy anzurufen und zum Baden zu überreden.
Aber mein Handy lag in meinem Zimmer und aufstehen war auch zu anstrengend.

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: die Trainings-Arena am Do 27 Jun 2013, 16:50

Louis

avatar
Magier Novize
Ich stapfte durch den weichen Sand und schirmte meine Augen ab um blinzelnd in die Sonne zu schauen. Ein herrliches Wetter!
Sheba hatte gesagt, dass sie lernen wollte, doch als ich das Buch in einiger Entfernung neben ihr liegen sah, musste ich Lächeln. Ich ließ mich auf die Knie fallen und robbte zu ihr heran um mich neben ihr nieder zu lassen ohne ein Geräsch zu machen oder sie zu berühren. Ich nahm das Keltisch-Buch in die Hände und schlug die Seiten auf. Meine Augen begannen zu leuchten als ich die Zeichen sah und ich seufzte leise.
Ich kam gerade von der Zähmung mit ihrem kleinen Biest. Sie war eine ganz liebe sofern man mit Tieren umgehen konnte und einen riesigen Bund Möhren dabei hatte, aber wir machten Fortschritte.

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: die Trainings-Arena am Mi 03 Jul 2013, 17:48

Sheba

avatar
Magier
Meine Gedanken trieben müde durch die warme Mittagssonne. Irgendwo in der Nähe flatterte ein Vögelchen an mir vorbei, unterbrach die Stille für einen kurzen Moment.
Was Cleo wohl gerade macht... Der Gedanke an meine beste Freundin, die allerdings schon länger nicht mehr auf Palestra war, trübte meine Stimmung ein wenig.
Ein leises Seufzen ertönte neben mir, woraufhin ich träge, aber doch neugierig blinzelte.
Als erstes blendete die Sonne, als zweites sah ich jemanden, der freiwillig mein Keltischbuch las und erst dann erkannte ich die verwuschelten, dunklen Haare meines Freundes.
Seufzend stützte ich mich auf die Ellbogen, musterte ich einen Moment und ließ den Sand durch die Hände rieseln.
Wie lange liegst du da schon? wollte ich lächelnd wissen, während sich meine trägen Glieder aufrafften, um zu ihm herüber zu krabbeln.
Neckend küsste ich seine Haare. Seine wundervoll duftenden Haare. Eine Mischung aus Shampoo, seinem ganz eigenen Geruch und noch etwas anderem, was ich im Moment nicht betiteln konnte.
Die Nase noch immer dicht an seinem Ohr warf ich ebenfalls einen Blick auf die aufgeschlagenen Seiten.
Doch schon bald langweilten mich die komplizierten Zeichen, und ich began, Sand in feinen Bahnen auf seinen Rücken zu streuen.
Ein Lächeln breitete sich auf meinen Lippen aus, als ich anfing, mit den Fingern Zeichen in den Sand zu malen, wieder wegzuwischen und neu zu machen.
Spannend? Ich merkte wie meine Stimme einen leicht amüsierten Unterton annahm.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: die Trainings-Arena am Mi 03 Jul 2013, 23:24

Louis

avatar
Magier Novize
Ich starrte auf die Runen, teils fasziniert, teils gelangweilt. Ich hatte dieses Buch schon durchgearbeitet, als ich Ferien hatte. Keltisch war etwas, was mich wirklich interessierte.Als Sheba sich rührte, schlich sich ein Lächeln auf meine Lippen und ich rutschte zu ihr herum um meinen Kopf in ihre Schoss zu legen. Blinzelnd sah jch zu ihr hinauf und verzog den Mund. Seit zehn Minuten. Küss mich! , bat ich und nahm ihre Hand. Ich hauchte kleine Küsse auf ihre Fingerknöchel und seufzte.
Ich weiß ja, dass du Keltisch nicht magst, aber es ist wichtig , sagte ich lächelnd und wartete auf einen Kuss.

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: die Trainings-Arena am Do 04 Jul 2013, 14:12

Sheba

avatar
Magier
Lächelnd saß ich im Schneidersitz im warmen Sand und beobachtete Louis, wie er lieb zu mir hochblinzelte. Meine Hände glitten über seine Schultern zu seinem Hals, verweilten kurz an der Stelle, an der man seinen Puls fühlen konnte, und endeten dann an seinem Kiefer.
Wow... 10 Minuten?
Ich werd wohl unaufmerksam, hm? erwiederte ich, ohne seiner Aufforderung nachzukommen.
Seine Lippen an meinen Fingern zauberten ein kleines Lächeln in mein Gesicht. Seufz.
Ach quatsch. Wozu braucht man das denn ? Unüberzeugt zog ich die Augenbrauen hoch, grinste schief und verschränkte meine Finger mit seinen.
Einen Moment zögerte ich noch, dann beugte ich mich nach vorne.
Neckend stieß ich Louis mit der Nase an, bevor meine Lippen ein paar Zentimetern über seinen verweilten.
War das eine Bitte oder ein Befehl? Unsere Hände lagen auf Louis Brust, während sich meine Mundwinkel zu einem Grinsen hoben.
Wieder näherte ich mich seinem Gesicht, hauchte einen Kuss auf seine Stirn und blinzelte lachend.

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: die Trainings-Arena am Fr 05 Jul 2013, 17:15

Louis

avatar
Magier Novize
Ich schloss die Augen, als ihre Finger über meine Schultern glitten und auf meiner Brust innehielten.
Es war ein wunderschönes entspannendes Gefühl sie nahe bei mir zu spüren. Ich kickte das Keltisch-Buch beiseite. Unwichtig.
Lächelnd reckte ich mich zu ihr hoch, um den Kuss in Empfang zu nehmen. Als sie kurz vor meinen Lippen stoppte, stöhnte ich frustriert auf und ließ mich zurück in ihren Schoß sinken.
Befehl oder Bitte? Ich lächelte frech. Befehl..., sagte ich leise und drehte sie mit einer schnellen Bewegung auf den Rücken. Ich legte mich über sie, und stützte die Ellenbogen neben ihren Schultern ab.
Mit funkelnden Augen beugte ich mich runter und stoppte kurz vor ihren Lippen. Ich sollte eine Karriere als Dieb starten..., überlegte ich laut, Da ich dein Herz jetzt schon gestohlen habe, bleiben mir noch die Küsse... Und endlich legte ich meine Lippen auf ihre und genoss die Wärme, welche von ihnen ausging. Warm und weich.

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: die Trainings-Arena am Fr 05 Jul 2013, 20:12

Sheba

avatar
Magier
Lächelnd musterte ich sein Gesicht, als seine Lider sanken und seine Züge einen entspannten Ausdruck annahmen. Fast schon andächtig strich ich über seine breite Brust.
Seine Reaktion gefiel mir irgendwie. Auch wenn ich nicht gerne Befehle entgegen nahm.
Leise lachend beugte ich mich wieder vor, strich zärtlich über seinen Hals und -
Überraschend schnell hatte er mich umgedreht und sich über mir platziert. Sein Gewicht verlagerte Louis geschickt auf seinen Armen, sodass ich mich nicht bewegen aber noch atmen konnte.
Mein Blick traf seine dunklen Augen und ich sah den Schalk darin aufblitzen, bevor diesmal er kurz vor meinen Lippen stoppte und mich angrinste.
Ich sollte eine Karriere als Dieb starten...
Mit einem Schnauben reckte ich den Hals, versuchte, seine Lippen zu erreichen. Als er geschickt zurückwich ließ ich den Kopf dumpf in den Sand zurückfallen und zog eine Schnute.
Solange du nur mir Küsse klaust kann ich damit leben. ließ ich verlauten und freute mich wie ein Kind an Weihnachten, als der Dunkelhaarige das Spiel abbrach und den Kopf senkte. Nachdrücklich schob ich meine Finger in seine Haare und zog ihn näher an mich heran. Nun war es ein leichtes seinen leckeren Mund zu erreichen.
Spielerisch biss ich in Louis Unterlippe. Es war so einfach bei ihm alles andere zu vergessen. Seine Küsse jagten mir einen Schauer über den Rücken und sorgten für ein aufregendes Kribbeln im Bauch. Was musste ich noch lernen ? Egal.
Achja. Schatz ? Man kann nichts klauen was einem schon gehört... das wäre dumm, meinst du nicht auch ?
Ein Grinsen erhellte mein Gesicht und entließ ein glückliches Lachen, während ich versuchte unschuldig zu ihm hoch zu blinzeln.

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: die Trainings-Arena am Sa 06 Jul 2013, 19:00

Louis

avatar
Magier Novize
Ich stupste sie sanft mit meiner Nase an. Das klingt doch gut..., flüsterte ich lächelnd, vergrub die Nase für einen Moment in ihrem duftenden Haar, hauchte einen Kuss auf ihren Scheitel und sah sie an.
Ich brauche keine Küsse Klauen. Deine sind wirklich wunderschön. Und es stimmte. Mit den Lippen fuhr ich über ihren Hals und hauchte einen Kuss auf ihr Schlüsselbein, ehe ich mich wieder hoch küsste und einen letzten Kuss auf ihr rechtes Augenlid gab.
Wieso hast du mich eigentlich nicht angerufen? Hattest du Angst ich würde sich vom Keltisch lernen ablenken? Oh warte...ich lenke sich gerade ab... Ein spielerischer Zug umspielte meine Lippen, als ich mich zu ihrem Ohr hinabbeugte und leise flüsterte.
Ich finde du solltest lernen, ich sollte wohl besser gehen...
Lächelnd rollte ich mich von ihr herunter und setzte mich neben sie, ehe ich Anstalten machte, aufzustehen.
Ich zog eine Augenbraue hoch und Streckte ihr die Zu heraus. Willst du mich nicht aufhalten?, fragte ich fast schon bittend und hielt die Arme offen, bereit Sheba aufzufangen.

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: die Trainings-Arena am Sa 06 Jul 2013, 20:03

Sheba

avatar
Magier
Ein wohliges Seufzen entfloh meinen Lippen, als der Dunkelhaarige Kuss über Kuss auf meinem Hals, meinen Schultern, meinem Gesicht platzierte. Sein Atem so nah an meiner Haut zu spüren, jagte mir vorallem bei dem heißen Wetter einen Schauer über den Rücken.
Er mag deine Küsse. flüsterte meine innere Stimme und hörte sich dabei mächtig stolz an.
Eilig klaute ich ihm noch einen Kuss, bevor er mit seinem typischen Funkeln in den Augen auf mich herabschaute.
Ich würde niemals Keltisch lernen deiner Gesellschaft vorziehen. schnurrte ich. So wirklich ernst nahm ich ihn nicht. Schließlich war Keltisch nun wirklich ein... überbewertetes Fach.
Als der Dunkelhaarige sich dann wirklich aufsetzte, schaute ich ihn fast schon entsetzt an.
Mein Blick huschte kurz zu dem Schulbuch, welches ein paar Meter entfernt im hellen Sand lag. Doch schon beim Anblick verlor ich das Interesse, weswegen mein Blick schnell wieder zu Louis glitt.
Ein überraschter, fragender Ausdruck trat in meine Augen. Was ?! protestierte ich halbherzig, als er aufstehen wollte. Nachdenklich drückte ich mich ebenfalls hoch, zog die Beine seitlich an und knotete die widerspänstigen Locken zurück, während ich ihn nicht aus den Augen ließ.
Erst als seine Aufforderung, ihn aufzuhalten fiel, machte es Klick, und erneut stahl sich ein Grinsen auf mein Gesicht.
Mit Schwung  schmiss ich mich in seine Arme, riss ihn mit zurück auf den Boden und eroberte grinsend die obere Position.
Vorsichtig zog ich die Knie an, sodass ich sie neben Louis Körper auf seinen Armen platzieren konnte und bequem auf seiner Hüfte saß.
Soo.. Ja, von hier aus gefiel mir die Aussicht gleich viel besser. Seine Arme waren mit meinen Beinen fixiert, sodass ich keine Hindernisse hatte, sein Shirt ein Stück hoch zu zupfen und mit den Fingernägeln über seine Bauchmuskeln fahren.
Ich hatte Gefallen daran gefunden, die Konturen nachzuzeichnen und lächelte einen Moment still vor mich hin, bevor der Ältere einen Kuss auf den Mundwinkel gedrückt bekam.
Was hältst du von einem Kompromis? lockte ich, während meine Finger immer wieder seinen Bauch auf und ab tanzten.

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: die Trainings-Arena am Sa 06 Jul 2013, 20:21

Louis

avatar
Magier Novize
Ich gab ein kehliges Lachen von mir und ließ mich nach hinten fallen, als sie sich gegen mich warf.
Der Sand rieselte auf mich herab und setzte sich in meinen Haaren fest, die ich kopfschüttelnd verscheuchte.
Über mir hockte nun eine mit sich selbst zufriedene Sheba und strahlte mich mit leuchtenden Augen an. Sie hatte sic geschickt platziert, sodass ich nicht in der Lage war mich zu bewegen, und nichts zustande brachte als ein hin- und herrollen wie ein Mehlwurm.
Ich hob überrascht eine Augenbraue und gab ein Seufzen von mir, als Sheba mein T-Shirt hochschob und ihre Finger über meinen Bauch gleiten ließ.
Entspannt ließ ich den Kopf zurück in den Sand sinken und schloss die Augen, ein Lächeln auf den Lippen.
Du spielst mit unfairen Mitteln..., flüsterte ich und lächelte noch breiter, als sie mich küsste.
Ich öffnete ein Auge. Lass mich es ausziehen, dann ist das angenehmer..., sagte ich mit einem gemeinen Lächeln auf den Lippen, oder schien es wenigstens weiter hoch... Fast ein betteln...Ich spitzte die Lippen, eine weitere stumme Bitte nach einem Kuss.

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: die Trainings-Arena am Sa 06 Jul 2013, 20:50

Sheba

avatar
Magier
Mh. lächelte ich zufrieden. Keine unfairen Mittel?
Meine Stimme war nur ein Flüstern, während meine Finger abrupt stoppten und sich meine Augenbrauen hochschoben.
Aber das schien auch nicht wirklich das zu sein, was er wollte.
Leise lachend pikste ich den Dunkelhaarigen in die Seite, bevor meine Finger den Saum seines Shirts fanden und das weiße Kleidungsstück aufreizend langsam hochschoben.
Natürlich wäre es mir lieber gewesen, ihm das Teil auszuziehen, aber die Tatsache, dass Louis seine Arme freikriegen würde hielt mich dann doch davon ab.
Neckend strich ich mit einen Finger über seine vollen Lippen.
Ich liebe dich.
Liebevoll lächelnd strich ich wieder über seine Bauchmuskeln, fuhr mit den Fingern über seine Brust und zeichnete immer wieder das Relief seiner Haut nach.
Also Kompromis? Hoffnungsvoll blinzelte ich den Dunkelhaarigen an. Mit einem schnellen Blick versicherte ich mich, dass der Übungswaffenschrank nicht abgeschlossen war.
Wenn ich dich schlage, vergessen wir keltisch... Falls du gewinnst, lern ich ohne zu murren.
Ich lächelte zerknirscht, während meine Fingernägel über seine Seite zurück zu seinem Bauch fanden.
Aber nur mit dir!
Wortlos forderte ich ihn auf, seine Arme hochzunehmen und zog ihm das Shirt über den Kopf. Einen Moment musterte ich ihn, ließ meinen Blick über seinen Körper wandern und nickte langsam.
Besser!
Zutraulich ließ ich mich auf Louis sinken und verschloss seine Lippen mit einem Kuss.
Trotzdem konnte ich meine Hände nicht von ihm lassen.
Also Deal? Wieder trafen meine Lippen auf seine.

Rawrr *-*

Benutzerprofil anzeigen

13 Re: die Trainings-Arena am Sa 06 Jul 2013, 22:56

Louis

avatar
Magier Novize
Ich sah zu ihr hoch, ihre Finger tanzen ihre Spitzentänze auf meinem Bauch, glitten von Zeit zu Zeit zu meinen Seiten und wieder zurück.
Ich spürte wie sich meine Muskeln entspannten, während sich auf meiner Haut eine sanfte Gänsehaut bildete. Ich liebe dich viel mehr..., wettete ich neckend und schob frustriert die Unterlippe vor.
Langsam schob sie mein Shirt hoch, lächelte dabei anzüglich und brachte den inneren Mann in mir zum schmunzeln. Als sie einen Kampf vorschlug, zog ich eine Hand unter ihren Knien hervor und legte sie auf ihren Oberschenkel und begann dort kleine Kreise zu ziehen, genauso wie sie es so gerne Tat.
Mit schräg gelegtem Kopf blinzelte ich sie gegen die Sonne an. Dann Leg das Buch nicht allzu weit weg, neckte ich sie und ließ meine Finger zu ihrer Hüfte hoch tanzen.
Der Gedanke mit Sheba zu kämpfen hatte gewiss seine Reize, da würde ich extra verlieren um den Tag mit ihr zu verbringen. Aber das sagte ich ihr natürlich nicht.
Verstohlen lächelte ich und hob artig die Arme, damit sie mir das T-Shirt über den Kopf ziehen konnte. Die Sonnenstrahlen erhitzten meine Haut innerhalb weniger Minuten.
Ich sah zu ihr hoch und gab ein zufriedenes Geräusch von mir, als sie sich auf mir niederließ um mich zu küssen. Sanft erwiderte ich den Kopf und legte eine Hand um ihren Hinterkopf, um sie daran zu hindern diesen vorzeitig zu lösen.
Deal, sagte ich und besiegelte alles mit einem weiteren Kuss.


OUT: Hach...*_____*

Benutzerprofil anzeigen

14 Re: die Trainings-Arena am Sa 06 Jul 2013, 23:24

Sheba

avatar
Magier
Ich erwiderte nichts, zog nur die Augenbrauen hoch. Wenn er das wirklich glaubte... Lautlos formte ich mit den Lippen erneut „Ich liebe dich“, bevor er ebenfalls anfing, seine Finger über meine Haut gleiten zu lassen.
Flüchtig schaute ich mich um, suchte die Holzbänke und den Weg zur Arena ab, ob irgendwer hier war.  Aber wir waren alleine.
Von dieser Tatsache beflügelt schlich sich ein Lächeln auf mein Gesicht.
Mit geschlossenen Augen suchte ich erneut seinen Mund, knabbere sanft an seiner Unterlippe und fuhr mit den Händen in seinen Nacken.
Mit einem leisen Seufzen wollte ich den Kuss beenden und mich aufrichten. Allerdings schien Louis andere Pläne zu haben. Ohne großen Kraftaufwand zog er mich wieder zu sich runter und legte seine Lippen auf meine.
Ich schnaubte amüsiert.
Du willst dich nur drücken. warf ich ihm vor, während ich mich aus seinen Armen befreite, ein letztes Mal über meinen Lieblingsbauch strich und mit einer fast anmutigen Bewegung aufstand.
Na komm.
Lachend streckte ich dem Dunkelhaarigen eine Hand hin und kickte gleichzeitig das Schulbuch ein paar weitere Meter weg. Mit aufgeschlagenen Seiten lag es nun mit dem Rücken nach oben im Sand. Wenn mir Bücher was bedeuten würden täte es mit bestimmt leid.Schade, das es nicht so ist.
Mit den Gedanken schon beim Waffenschrank zupfte ich das Top zurecht und schlug den Sand aus der kurzen Hose.
Sein Shirt hatte ich vorsichtshalber gleich mit zu dem keltischbuch geworfen. Nicht das er noch auf die Idee kommt sich wieder was über zu ziehen.
Amüsiert drückte ich Louis einen Kuss auf die Lippen und zog ihn mit zu den Schränken.
Vorlieben?

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: die Trainings-Arena am So 07 Jul 2013, 11:37

Louis

avatar
Magier Novize
Ich gab ein raues Lachen von mir, als sie mir vorwarf ich würde mich vor dem Kampf drücken.
Ich wollte nur ein wenig Spass haben, bevor wir Keltisch lernen..., verteidigte ich mich und ergriff schliesslich ihrer ausgestreckte Hand.
Brav folgte ich ihr, ließ es mir jedoch nicht nehmen, ein wenig an ihrem Topträger herum zu zupfen und schließlich eine Hand in ihren Rücken zu legen, während ich nebenbei ihr Top hochschob. Eigentlich wäre es nur fair, wenn sie es auch ausziehen würde, ich hielt mich jedoch zurück und kicherte nur in mich hinein.
Als wir beim Waffenschrank ankamen, musterte ich die verschiedenen Waffen mit ausgesprochenen Interesse.
Ist mir völlig egal, sagte ich, mein Blick schweifte über die japanischen Schwerter, die so dünn wie Papier, dafür aber messerscharf waren. Über Schwerter und Holzstöcke.
Such du aus, Liebes, flüsterte ich und beschäftigte mich in der Zeit damit, meine Nase in ihrem Haar zu vergraben und ihren Duft einzuatmen. Zeitweise Strich ich weiter hinunter zu ihrem Ohr und hauchte einen Kuss an besagte Stelle.
Und?, fragte ich lächelnd und hauchte sanft in ihr Ohr hinein. Vielleicht lenkte ich sie ab, aber das machte mir nichts aus.

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: die Trainings-Arena am So 07 Jul 2013, 13:35

Sheba

avatar
Magier
Einen Moment hielt ich inne und nickte ihm mit hochgezogenen Augenbrauen vielsagend zu. Der Einsatz war für mich zu hoch, um zu verlieren.
Lächelnd drückte ich seine Hand und während wir über den Platz schlenderten, kam mir ein ähnliches Thema in den Sinn.
Wie kommst du eigentlich- Abgelenkt von Louis Rumgespiele an meinem Rücken verlor ich den Faden. Vorwurfsvoll blickte ich zu ihm hoch und konnte in seinem Gesicht sehen, wie er ein Lachen zurück hielt. Ich blieb amüsiert stehen. Was ist so lustig? Ich will mitlachen!
Während seine Hand weiter auf meinem nackten Rücken lag kramte ich in meinen Gedanken nach dem Ende des Satzes, den ich vorher angefangen hatte.
Achja. Wie kommst du mit dem kleinen Teufel voran?
Ein schelmisches Lächeln setzte sich auf meine Mundwinkel. Ich bezweifelte immer noch, dass er mit Sienna wirklich arbeiten konnte. Zugesehen hatte ich ihm zugegebenermaßen auch noch nicht.
Bei den Schränken angekommen starrte ich einen Moment auf die Auswahl, ohne mich wirklich mit den einzelnen Waffen zu beschäftigen. Louis hatte sich geschickt aus der Verantwortung gezogen indem er mir die Wahl überließ und spielte lieber mit meinen Haaren rum.
Seufzend lehnte ich mich gegen ihn, während er mit der Nase über meine Haut strich und federleichte Küsse auf mein Ohr hauchte.
Erst als er leise nachfragte, für was ich mich entschieden hatte und dabei in mein Ohr blies, zuckte ich leise lachend zur Seite. Das kitzelt!
Flüchtig suchte ich die aufgereihten Schwerter ab. Meine Wahl viel im Endeffekt auf schlichte Holzschwerter. Bei dem Wetter würde alles andere nur zu Verletzungen führen.
Mit einer Hand im erhitzten Nacken griff ich zwei Schwerter heraus, drehte mich zu ihm um und bedeutete dem Dunkelhaarigen, wieder zurück auf den Platz zu gehen. Mitspracherecht? –Nein.
Auf dem Weg zur Mitte des Platzes reichte ich ihm grinsend eines des Holzschwerter. Gibt’s Regeln?

Benutzerprofil anzeigen

17 Re: die Trainings-Arena am So 07 Jul 2013, 18:39

Louis

avatar
Magier Novize
Ich schob die Unterlippe vor, konnte mir ein leises Lachen jedoch nicht verkneifen. Sie versucht angestengt sich zu konzentrieren, das sah man ihr wirklich an. Also zog ich die Hand zurück und hob abwehrend die Hände.
Du bist lustig, neckte ich sie und gab ihr einen Kuss auf die Nasenspitze, ehe ich mir eine Antwort auf ihre Frage überlegte.
Es stimmte, ich hatte mir vorgenommen Sienna zu bändigen und das war mir soweit auch gut gelungen. Sie weiß jetzt, dass es keine Möhren gibt, wenn sie sich unmöglich verhält, verkündete ich stolz und stemmte die Hände in die Hüften, Wir machen Fortschritte und kommen uns so langsam näher, du hättest auf jeden Fall einen Grund eifersüchtig zu sein, Süße! Lächelnd strich ich ihr über das haselnussbraune Haar, als sie verkündete, dass meine Berührungen sie ablenkten. Lächelnd schlang ich von hinten beide Arme um sie und hauchte mehrere Küsse auf ihren Hals.
Lass uns lieber kuscheln, versuchte ich sie zu überreden, doch sie hatte schon zwei Holzschwerter herausgezogen. Ich nahm ihr eines ab und ließ es an meiner Hand kreiseln, ehe ich es fest anpackte.
Gute Wahl!, sagte ich und ging zurück auf den Sandplatz.
Als sie nach Regeln fragte, hob ich amüsiert eine Augenbraue. Wir brauchen keine Regeln. Ich werde dir nich wehtun, sagte ich lächelnd und wartete auf sie, ehe ich langsam um sie herum ging und mit dem Holzschwert herumtänzelte.
ich komme mir vor wir ein Pirat, gab ich zu bedenken und legte den Kopf schief. Nach dir, Ma´m!

Benutzerprofil anzeigen

18 Re: die Trainings-Arena am So 07 Jul 2013, 21:41

Sheba

avatar
Magier
Seufzend stellte ich fest, dass er meine Fahrigkeit bemerkt hatte. Die Augen verdrehend streckte ich ihm die Zunge raus. Allerdings fiel mir keine schlagfertige Antwort auf sein „ Du bist lustig ein“, weshalb ich lieber die Klappe hielt und kurz einen Schmollmund zog.
Aufmerksam beobachtete ich seine dunklen Augen, während er behauptete, das kleine Monster tatsächlich gebändigt zu haben. Natürlich, sie war verfressen. Aber ich hätte nicht erwartet, dass Louis sie tatsächlich so schnell davon überzeugen könnte, sich anständig zu benehmen.
Mit einem leisen Schnauben zog ich sein Gesicht zu mir runter und starrte ihn einen Augenblick an. Ich glaubte ihm nicht, das stand fest. Trotzdem musste sich soetwas wie stille Bewunderung in meinen Blick geschlichen haben. FALLS er es wirklich hinbekommen hatte.
Vorsichtig haucht ich ihm einen Kuss auf die Lippen. Das glaub ich erst wenn ich es sehe!
Lächelnd ließ ich es zu, dass der Elf seine Arme um meine Mitte schlang. Falls ich wirklich eifersüchtig sein müsste, kannst du dir sicher sein, dass das Pony in den nächsten Tagen zurück an meinen Bruder geht.
Bei dem Gedanken daran wie er sich mit dem Teufel rumschlagen würde musste ich grinsen.
Etwas leiser fügte ich hinzu: Außerdem lass ich garantiert nicht nochmal zu, dass sich irgendwer zwischen uns stellt. Liebevoll schmuste ich mich an ihn, bevor wir in der Mitte des Sandplatzes angekommen waren und er das Schwert in einer Hand wog.
Wieder einmal strich mein Blick über seine breiten Schultern, den schlanken, muskulösen Bauch und seine langen Beine. Ich musste zugeben, seit der Trennung war unsere Beziehung enger denn je. Auch wenn ich das anfangs nicht hatte einsehen wollen.
Seufzend fand ich zurück in die Gegenwart und ließ einen Moment die Handgelenke kreisen.
Ich hatte auch nicht Angst dass DU irgendjemanden weh tun könntest. widersprach ich lachend. Mittlerweile standen wir ein paar Meter von einander entfernt.
Das Holzschwert lag locker in meiner Hand, während ich einen Ausfallschritt nach vorne machte und probeweise nach ihm hieb. Dass er den Schlag parieren konnte war abzusehen, aber da er nicht den ersten Schlag setzen wollte, blieb mir nichts anderes über.
Lachend setzte ich doch noch einen nach, stieß gerade auf seine Brust zu, nur um dann doch auf seine Schwerthand zu zielen.
Wenn ich gewinne, wie lange lässt du mich eigentlich mit Keltisch in Ruhe ?
Federnd machte ich einen Satz nach hinten, um seinem Schlag auszuweichen und gleich wieder nach vorne zu schnellen. Das Ziel war seine Hüfte, wo ich das Schwert mit einer filigranen Bewegung nach oben und so zu seiner Schulter dirigierte.

Benutzerprofil anzeigen

19 Re: die Trainings-Arena am So 07 Jul 2013, 22:40

Louis

avatar
Magier Novize
Ich ergriff das Holzschwert fester, als Sheba einen Schritt nach vorner machte und wich mit Leichtigkeit aus.
Ich hatte immer nur mit richtigen Schwertern gekämpft und dieser hier lagen wirklich leicht in der Hand, was mir einerseits an Schnelligkeit einbrachte, sich andererseits jedoch darauf auswirkte, dass ich mich schnell verschätzte und Sheba vielleicht verletzen könnte. Und sie konnte es mir leicht aus der Hand schlagen, wenn ich es zu locker hielt.
Als sie auf meinen Bauch zielte, jedoch nach oben stieß und so die Richtung änderte, blieb mir nichts anderes, al einen weiten Sprung nach hinten zu machen, einerseits um dem Schlag auszuweichen, andererseits um Abstand zwischen uns zu bringen.
In Plauderlaune, Liebes?, fragte ich lächelnd, als sie wieder mit Keltisch anfing, Höchstens eine Stunde, danach will ich dich wieder für mich, sagte ich in herrischem Ton und zwinkerte ihr zu, ehe ich einen Schritt zu Seite machte, so näher an ihr dran war, um meiner seits einen Angriff zu wagen. Ich sprang nach vorne und zielte auf ihre linke Seite. Da sie das Schwert in der rechten hand hielt, musste sie so nach links schlagen. Bevor ich ihr wirklich in die Seite schlug, zog ich es zurück und zielt auf die andere Seite, da ihr Arm noch immer auf den anderen Angriff vorbereitet war und nach links ging.
Oder vielleicht doch zwei?, rief ich und schlug zu, jedoch nicht zu hart.

Benutzerprofil anzeigen

20 Re: die Trainings-Arena am So 07 Jul 2013, 23:21

Sheba

avatar
Magier
Übermütig ließ ich das Schwert ein paarmal durch die Luft sausen. Ein kleiner Triumph, dass Louis gleich zum Beginn ein paar Schritte zurückweichen musste.
Schon den ganzen Tag war ich barfuß unterwegs, sodass jetzt der warme Sand bei den schnellen Bewegungen unter den Fußsohlen kitzelte. Trotz der Hitze verschaffte der Sport eine Erleichterung, wie es nur Bewegung konnte. Viel zu lange hatte mich nicht mehr richtig ausgepowert gehabt, weshalb ich nicht vorhatte, ihn so einfach wegkommen zu lassen.
Lächelnd parierte ich seinen Angriff auf die linke Seite, nur um mich danach mit einer Drehung aus der Reichweite seines Schwertes zu bringen. Das Holz schrammte knapp an meinem Oberschenkel vorbei. Unterschätzt ihn nicht ! warnte meine innere Stimme zurecht .
Da seinerseits sein Arm nun gestreckt war und er für einen neuen Schlag erneut ausholen musste, trieb ich eilig die Holzklinge in Richtung seines Handgelenks. Unbewaffnet war er mir deutlich ungefährlicher.
Irgendwo tief in mir drin erwachte ein altbekanntes Kribbeln, wie eine schläfrige Raubkatze machte es auf sich aufmerksam. Sanft aber  mit Nachdruck.
Was dagegen, Liebster ? erwiederte ich kokett und warf ihm eine Kusshand zu. Ich hatte nicht übel Lust ihn für seine Witzeleien ordentlich eins mit einer Pranke über zu ziehen, nur so aus Prinzip, doch im Moment konnte ich mich noch ganz gut mit dem Schwert behaupten.Nicht das ich schlecht war. Im Gegensatz zu anderen konnte ich gut mit der Handwaffe umgehen. Aber er war halt…er.
Irritiert hielt ich einen Moment inne. Warte, 2 Stunden lernen oder Pause von Keltisch?! Während ich sicherheitshalb einen Schritt zurück machte und mir eine nervige Haarsträhne mit der Spitze des Schwerts aus dem Gesicht strich, schaute ich ihn forschend an.
Das Schwert auf ihn gerichtet trat ich noch einen Schritt zurück, hatte nun eine größere Lücke zwischen uns geschaffen, die es erstmal wieder zu schließen galt.
Abwartend federte ich auf den Ballen auf und ab. Länger als 2 Stunden lernen würde ich garantiert nicht mitmachen.

Benutzerprofil anzeigen

21 Re: die Trainings-Arena am Mo 08 Jul 2013, 10:04

Louis

avatar
Magier Novize
Ich drehte mich zur Seite und wich dem Schwert nur um haaresbreite aus. Ich werde wohl langsam unaufmerksam..., sagte ich mit großen Augen und betont ängstlicher Stimme, das sollten wir ändern.
Ich tauchte unter dem auf mich gerichteten Schwert ab und machte einen gewagt weiten Satz nach vorne, sodass ich schräg neben ihr stand. Mit dem Schwert täuschte ich einen Angriff auf ihre Taille vor, bewegte mich dabei jedoch weiter um sie herum, ehe ich ihr Handgelenk mit dem Schwert ergriff und festhielt. Richtig gehört, 2h Keltisch lernen, sagte ich und packte auch ihr anderes Handgelenk, ehe ich diese auf den Rücken drehte und nun hinter ihr stand. Sanft blies ich ihr in den Nacken und küsste sie anschließend.
Eine süße Ablenkung, findest du nicht?, fragte ich lächelnd und schob mit meinem Bein die ihren auseinander.
Der Vorteil bei dieser Position war, dass ich ihre Waffe kontrollieren konnte, der Nachteil, dass es ein einfaches war mir auf den Fuß zu treten...

Benutzerprofil anzeigen

22 Re: die Trainings-Arena am Mo 08 Jul 2013, 21:20

Sheba

avatar
Magier
Ich grinste breit, als mein Schwert ihn nur knapp verfehlte. Eilig versucht ich, nochmal nachzuhaken, und das Schwert rumzureißen, aber er hatte sich schon außer Reichweite gebracht.
Ohne auf seine „Drohung“ einzugehen hüpfte ich einen Schritt nach hinten und versuchte in seinen Augen seinen nächsten Zug vorher zu sehen – was überraschend gut Gelang. Wie erwartet sauste sein Schwert auf meine Hüfte zu und knallte mit einem dumpfen Ton auf meines. Mit einer aufwendigen Drehbewegung versuchte ich ihm die Waffe aus der Hand zu drehen, aber da war er schon weitergeeilt und hatte meine Hände hinterm Rücken zusammen gefasst.
Überrascht sog ich Luft durch die Zähne. Nicht weil er mir weh getan hatte, sondern weil die Geschwindigkeit seiner Bewegung mich überrumpelt hatte.  Probeweise versuchte ich das Schwert zu bewegen, doch der Erfolg blieb denkbar gering. Das einzige was ich traf, war meine eigene Wade.
Zwei Stunden lernen…
Vorsichtig drückte ich den Rücken durch, ließ die Luft kontrolliert wieder entweichen und lehnte den Kopf an seine Brust. Heißt das du gibst auf? schnurrte ich mit halb geschlossenen Augen, nachdem ich seinen Kuss lächelnd hingenommen hatte.
Innerlich kribbelte mein ganzer Körper, jede Sekunde bereit, sich zu verwandeln. Es wäre ein leichtes, sich aus der Position zu befreien. So leicht..
Doch es wäre langweilig. Also suchte ich weiter, während ich immer noch an seine Brust geschmiegt dastand.
Du weißt das ich dir nicht weh tun will oder ? Fragte ich flüchtig, ehe ich das weiblichste tat, was ich überhaupt hätte tun können, und damit wahrscheinlich auch dass, was er erwartet hatte. Schwungvoll trat ich ihm mit beiden Hacken auf die Füße.Meine leere Hand griff nach seinem Handgelenk, krallte sich mit den Fingernägeln in seine Haut, während ich die Schwerthand ruckartig nach vorne zog.
Sobald ich die frei hatte, würde er das andere Handgelenk wohl oder über los lassen müssen, denn Holz und Finger vertrugen sich in diesem Falle nicht schmerzlos.

Benutzerprofil anzeigen

23 Re: die Trainings-Arena am Mo 08 Jul 2013, 22:05

Louis

avatar
Magier Novize
Aufgeben?, schnurrte ich beinahe, Ich? Wenn du lieber mit mir rumknutschen würdest, würde ich auf die Knie sinken und aufgeben, flüsterte ich und sog im nächsten Moment scharf die Luft ein, als sie mit beiden Füßen auf meine sprang. Ich zog mich zurück, als ich Shebas Fingernägel an meinem Handgelenk spürte. Reflexartig ließ ich sie los, behielt das Holzschwert jedoch in der Hand. Ich zögerte keine Sekunde, sondern schlug nach ihrem Schwert.
Ein dumpfes Aufeinandertreffen von Holz. Lächelnd umkreiste ich sie weiterhin.
In Wahrheit möchtest du mir also nicht wehtun?, fragte ich lächelnd und stach probeweise nach ihrer Hüfte, ein leichter Schlag, der leicht abzublocken war.

Benutzerprofil anzeigen

24 Re: die Trainings-Arena am Mo 08 Jul 2013, 22:59

Sheba

avatar
Magier
Auf sein Angebot hin wurde meine eher weniger heldenhafte Seite hellhörig. Seine Stimme jagte mir ein Schauer über den Rücken und ruckartig schüttelte ich den Kopf, um klare Gedanken zu bekommen.
Noch während ich mich befreite schlug er nach mir und ich war froh, dass mein Schwert gerade an der richtigen Stelle war. Ebenfalls lächelnd hob ich die Schwertspitze, ließ kurz die Handgelenke kreisen und atmete durch. -Situation mehr schlecht als recht gemeistert.
Wobei… gab ich zu bedenken und legte die Stirn in Falten, während ich jeden seiner Schritte spiegelte, und so angemessen viel Platz zwischen uns wahrte. Es hat etwas erhebendes dich zu treffen. Ich zog eine Grimasse und streckte ihm die Zunge raus. Die Ironie in dem Satz war nicht zu verkennen.
Seinen fast schon freundlichen Angriff  auf meine Mitte schlug ich kraftvoll in Richtung Boden, trat auf die Spitze seines Schwertes und legte mein Schwert an seine Brust.
Tu es! Meine Stimme war leise, spielerisch verlagerte ich das Gewicht auf sein Schwert. Forschend musterte ich seine Augen, versuchte herauszufinden, ob er wirklich aufgeben würde. Ich hörte meinen eigenen Herzschlag, meinen Atem, der wegen der Hitze leicht angestrengt ging und seinen, der mir sanft übers Gesicht strich. Los!

Benutzerprofil anzeigen

25 Re: die Trainings-Arena am Mo 08 Jul 2013, 23:11

Louis

avatar
Magier Novize
Ich lächelte. Sie wollte mich auf Knien sehen? Mein Gesicht war angespannt, die Augen zu schmalen Schlitzen verengte. Als sie auf mein Schwert trat, sodass ich es nicht bewegen konnte, legte sich meine Stirn in Falten.
Ich weiß nicht..., dachte ich laut nach, wenn ich dich danach küssen darf? Soweit ich wusste, hielt Sheba ihre Versprechen so gut wie immer. Lächelnd trat ich einen Schritt vor und kickte ihr leicht gegen das Bein, um ihr zu sagen, dass sie von meinem Schwert heruntergehen sollte.
Dann ließ ich den Griff des Schwertes los und kniete mich vor ihr hin. Beide Arme locker auf das Knie gestützt, sah ich zu ihr auf.
Wie eine strahlende Sonne, von solcher Schönheit stehst du da, erstrahlst in all deiner Pracht. Verbig mir. Nach diesesm kurzen Auszug aus einem meiner Lieblingsbücher, erhob ich mich, nur um mich kurz darauf zu ihr hinabzubeugen und ihre Lippen zu küssen. Ich hatte ganz vergessen, dass sie noch immer das Schwert in der Hand hielt. Was solls...

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten