Palestras Place
Willkommen in der mystischen Welt von Kirayan.
Vampire, Elfen, Geister, Gestaltenwandler, Meerjungfrauen und ein mysteriöser Ort namens "Palestras Place".
Neugierig geworden?
Palestras Place

~das Geheimnis von Kirayan~

Wichtig!
Byebye Vampire, Geister und co.! Freut euch auf neue Völker und eine veränderte Story! Sagt allen Bescheid!
Die neuesten Themen
» Quatschecke
Mo 05 Jun 2017, 04:18 von Julia

» Der Nordberg
Mi 03 Aug 2016, 16:04 von Nichneven

» Die Felder
Mi 03 Aug 2016, 15:58 von Nichneven

» Nördlicher Wald
Mi 03 Aug 2016, 15:47 von Nichneven

» Nordstrand
Mi 03 Aug 2016, 15:41 von Nichneven

» Der Fluss am Dorf
Mo 18 Jul 2016, 23:04 von Nichneven

» Der Kräutergarten
Mo 18 Jul 2016, 22:58 von Nichneven

» Der Obstgarten
Mo 18 Jul 2016, 22:50 von Nichneven

» Der Tierstall
Mo 18 Jul 2016, 22:47 von Nichneven

Die Runen
Erde


Wind


Wasser


Feuer


Heilung


Schutz

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zimmer 015 - ♀

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 4]

76 Re: Zimmer 015 - ♀ am So 24 Feb 2013, 13:08

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
[Sprung]

Wie paralysiert starrte Nikki auf das Bett. Tiefe Augenringe zierten ihr Gesicht. Sie sah müde aus, abgekämpft, schreckhaft. Sie hatte sich angewöhnt, alle fünf Minuten voller Panik aufzuspringen und vor dem bodentiefen Spiegel ihr Shirt hochzuziehen. Langsam strich sie über ihren Bauch. Noch einmal mit geschlossenen Augen. Bildete sie es sich ein oder konnte man schon eine Erhebung fühlen? Ängstlich drehte sie sich halb und inspizierte sich von der Seite.
Tatsächlich. Es fing an. Ohne es zu wollen wurden ihre Beine weich und sie sackte zu Boden. Ihre Schultern zitterten leicht, während stumme Tränen über ihr Gesicht rannen. Was hatte sie nur getan? Was hatte sie sich und Marc nur angetan?
Mit schreckensweiten Augen starrte sie in den Spiegel. Was sollte sie nur tun?

Benutzerprofil anzeigen

77 Re: Zimmer 015 - ♀ am So 24 Feb 2013, 13:27

Marcas

avatar
Magier Novize
(Großer Sprung)

Marc war auf dem Weg zu Nikki sie redete einfach nicht mit ihm und er wollte wissen warum. Aus der so lebensfrohen jungen Frau war ein mit Augenringen versehenes Wrack geworden. Es hatte so schön angefangen mit ihnen und er konnte und wollte einfach nicht verstehen, warum jetzt auf einmal, so plötzlich Schluss sein sollte. Er versuchte jetzt schon bestimmt einen Monat mit dem früher so energiegeladenen Mädchen zu sprechen, doch sie ließ ihn einfach nicht an sich dran. Er ging den Flur entlang zu ihren Zimmer, wie schon unzählige Male davor. Vor dem Zimmer stoppte er und starrte die Tür an. Dann klopfte er, versuchte die Tür zu öffnen doch sie war abgeschlossen, schon wieder. Er hämmerte dagegen, verlor langsam die Geduld. "Nikki! Verdammt mach die verfluchte Tür auf, wir müssen rede!", schrie er die Tür an. Diese Frau trieb ihn in den Wahnsinn. Nachdem er sich die Wut von der Seele geschrieen hatten lahnt er sich mit dem Rücken an die Tür und rutschte an ihr hinab. "Bitte sag mit doch einfach was los ist.", sagte er verzweifelt. Er wusste nicht mehr weiter.

Benutzerprofil anzeigen

78 Re: Zimmer 015 - ♀ am So 24 Feb 2013, 13:35

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
Sie war geflüchtet. Wie ein Tier ans Ende des Zimmers. Die Hände auf die Ohren gepresst, die Augen zusammengekniffen hatte sie gewartet, bis seine Stimme leiser wurde. Sie zitterte, während ihr Atem stoßweise ging und ihr Herz fast Salti machte, so schnell schlug es. Auf Knien schob sie sich in Richtung Tür und presste ein Ohr heran. Dort saß er sicherlich. "Ich...", sie schluckte fest. "Ich will dich einfach nicht mehr sehen, verstehst du das nicht?! Es war nur ein Spiel! Es... es gibt jemand anders! Verschwinde einfach, Marcas!" Was - bei allen Göttern - redete sie denn da? Die Worte, die Lügen, purzelten einfach aus ihrem Mund. Und letztlich wünschte sie, sie wären unausgesprochen.

Benutzerprofil anzeigen

79 Re: Zimmer 015 - ♀ am So 24 Feb 2013, 13:49

Marcas

avatar
Magier Novize
Ihre Stimme hörte sich zittrig an, doch das bemerkte er nicht wirklich, ihre Worte waren viel schlimmer. Sie bohrten sich mitten in sein Herz, ließen es zerspringen. Eine Träne, stahl sich aus seinem Augenwinkel, schon wieder hatte er ein Mädchen verloren, hatte sich verliebt obwohl er das gar nicht gewollte hatte. "Wenn das so ist.", es klang verbittert, was da aus seinem Mund kam. "Dann wünsch ich dir noch viel Spaß mit ihm, hoffentlich werdet ihr glücklich.", er stand langsam auf, seine Trauer war kurz der Wut gewichen, doch jetzt, mit ihren letzten Worten hatte sie alle seine Gefühle ausgelöscht, er fühlte nichts mehr, rein gar nichts. "Dann komm aber nicht zu mir angekrochen, wenn er dich verletzt.", sagte er emotionslos zu der Tür und verschwand.

tbc. der Fitnessraum

Benutzerprofil anzeigen

80 Re: Zimmer 015 - ♀ am So 24 Feb 2013, 15:26

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
"Das hat er schon", hauchte sie nach einigen Schocksekunden. Zitterig lachte sie. Sie hatte es geschafft. Er würde ihr nicht mehr zu nahe kommen. Er würde sie nicht mehr sehen. Sehen wollen. Aber wie lange würde die Lüge halten? Panik brach in ihr aus. Es gab keinen Anderen! Sie war gewillt ihren Kopf gegen die Tür zu schlagen. Oh nein! Wie konnte sie nur so dumm sein? Fahrig raffte sie ihre Sachen zusammen. Der Pulli war zu dick für 15°C, aber er würde jede ungewollte Rundung vertuschen.

tbc: Bibliothek

Benutzerprofil anzeigen

81 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 17:40

Seth

avatar
Admin
--> kommt von der: Lounge

Sanft stieß ich die Tür mit dem Fuß zu und legte Nikki in ihr Bett. Vorsichtig zog ich ihr die Jeans aus und legte sie über die Lehne eines Stuhls. Dann deckte ich sie zu und setzte mich auf die Bettkante. Doch nach wenigen Minuten erhob ich mich wieder, nahm ein herumliegendes Shirt, von dem ich wusste, dass es Nikki gehörte, und machte es unter dem Waschbecken nass. Ich legte es Nikki auf die Stirn, unwissend ob das überhaupt nützlich war bei einer Ohnmacht. "Ach Nikki..." murmelte ich und strich ihr über die Wange. "Dein Marc liebt dich so. Meinst du nicht es wäre besser gewesen es ihm zu erzählen?" Ich schlüpfte ebenfalls aus meiner Hose und legte mich neben sie. Vorsichtig legte ich einen Arm um sie und platzierte sie auf ihrem Bauch, während meine Gedanken von Marc zu dem ungeborenen Leben schweiften, von dem niemand außer Nikki und mir wusste.

Benutzerprofil anzeigen

82 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 19:38

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
[Sprung von Lounge]

"Ich weiß nicht", gab Nikki leise zu und legte ihre schmale Hand auf Seths. In Wahrheit wusste sie sie sehr wohl, was besser gewesen wäre. Konnte sie denn nicht zugeben, dass sie einfach zu feige gewesen war? Sie hätte es nicht ertragen, wenn Marc sie voller Abschei angesehen hätte. Aber war ihm wehzutun wirklich der richtige Weg? Es ist nicht zu spät, du Dummkopf! wisperte eine innere Stimme, die sich nicht ersticken ließ. War es wirklich... nicht zu spät?

Benutzerprofil anzeigen

83 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 19:46

Seth

avatar
Admin
Ich atmete erleichtert auf, als Nikki antwortete. "Wie geht es dir?" fragte ich sie. "Was ist passiert?" Einen Moment war es wieder still, ehe Seth erneut die Stimme hob. "Sollen wir es ihm sagen? Zusammen?"

Benutzerprofil anzeigen

84 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 20:22

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
"Ich hab Angst, Seth", wisperte Nikki mit zitternder Stimme. Aber wovor eigentlich? Marcas hatte sie doch so oder so verloren. "Ich schaffe das nicht allein!" Vor Panik weiteten sich ihre Augen ein Stück weit. Nein, niemals!

Benutzerprofil anzeigen

85 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 20:28

Seth

avatar
Admin
Ich beugte mich über Nikki und suchte ihren Blick, hielt ihn fest. "Hab keine Angst." Ich näherte mich mit dem Gesicht dem ihren, bis ihr Atem meine Nasenspitze kitzelte. "Du musst nichts alleine schaffen. Ich werde für dich da sein." versprach ich ihr. Mein Beschützerinstinkt für die Zwei, Nikki und das Baby, wuchs Tag für Tag. Langsam machte es mir Angst, aber es fühlte sich gut an. "Immer." versprach ich ihr.

Benutzerprofil anzeigen

86 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 20:35

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
Nikki überbrückte den letzten Abstand und drückte Seth sanft einen absolut unschuldigen Kuss auf. "Du bist der Beste!", lächelte sie halb und stuppste seine Nase mit ihrer an. "Lass es uns... uns einfach gleich tun. Je eher daran, je eher davon!" Sie lachte eher verzweifelt als glücklich. Tief durchatmen...

Benutzerprofil anzeigen

87 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 20:45

Seth

avatar
Admin
Ich lächelte in den Kuss hinein und betrachtete Nikki mit einem warmen Blick. "Ich tu mein Bestes." antwortete ich einfach, als sie meinte ich wäre der Beste. Nach Nikkis nächsten Worten warf ich ihr einen kurzen skeptischen Blick zu, da mir ihre Absichten nicht ganz klar waren. Dennoch beugte ich mich sanft hinunter zu ihr und begann sie erneut zu küssen, jedoch anders als zuvor. Intensiver. Sexueller, nicht so freundschaftlich.

Benutzerprofil anzeigen

88 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 20:51

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
Schlagartig versteifte sich Nikki trotz der Sanftheit von Seths Lippen. Na super. Jetzt hatte sie es geschafft. Rasend rauschten die Gedanken durch ihren Kopf. Sie durfte, konnte ihn nicht wegstoßen. Aber sie war auch nicht gewillt, sich dem Kuss hinzugeben. So blieb sie einfach unbewegt liegen und beobachtete das Gesicht des hübschen Jungen, der sie küsste.

Benutzerprofil anzeigen

89 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 21:05

Seth

avatar
Admin
Nikki küsste zurück, ganz am Anfang. Doch dann nicht mehr. Ich erstarrte ebenfalls. War sie wieder ohnmächtig geworden? Erschrocken löste ich mich von ihr. Doch zumindest atmete sie, sah mich mit großen Augen an. "Uhm... Ich wollte dich nicht verschrecken." murmelte ich verlegen. "Es wird alles gut, er wird es verstehen." Irgendwie brauchte ich dringend frische Luft und ein paar Zentimeter mehr zwischen mir und dem hübschen Mädchen, dass ich zu Beschützen zu meiner Aufgabe gemacht hatte. Ich erhob mich und hielt Nikki eine Hand hin. "Gemeinsam."

Benutzerprofil anzeigen

90 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 21:11

Nikki

avatar
Zauberlehrling B
"Schon okay", lächelte Nikki, ehe ihr Ausdruck traurig wurde und sie die Hand auf die Wange des Dunkelhaarigen legte. Sie suchte nach Worten, die beschreiben würden, was sie fühlte, doch sie schwieg. Schließlich griff sie nach seiner Hand und nickte bestätigend: "Gemeinsam."

tbc: Zimmer 14

Benutzerprofil anzeigen

91 Re: Zimmer 015 - ♀ am Mo 08 Apr 2013, 21:27

Seth

avatar
Admin
Ich fuhr mir durch die Haare, als ich Nikki aus dem Zimmer folgte. Ihre Hand lag so zart in meiner, so zerbrechlich.

--> geht weiter in: Zimmer 14

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten